23.05.12 08:10 Uhr
 2.025
 

Ehedrama in NRW: Mann ersticht vor den Augen der drei Kinder seine Ehefrau

In Recklinghausen hat sich am Montagabend ein Ehedrama abgespielt. Ein 36 Jahre alter Mann hat seine Ehefrau mit 22 Messerstichen getötet. Die Kinder der Familie mussten die Bluttat mit ansehen.

Die Kinder rannten aus der Wohnung zu den Nachbarn. Der 14-jährigen Tochter der Nachbarn berichteten sie, was geschehen war. Die 14-Jährige rannte in die Tat-Wohnung.

Sie sagte später: "Da lag sie im Flur, in einer Blutlache. Ihr Rücken war zerstochen, die Kleidung zerfetzt. Das Gesicht lag zur Wand. Ich habe sofort gesehen, dass sie tot ist." Der Familienvater floh zunächst, stellte sich aber später der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Ehefrau, NRW, Ermordung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 08:27 Uhr von Bokaj
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Gott: warum drehen manche Männer so durch
Kommentar ansehen
23.05.2012 08:42 Uhr von Jaegg
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
naja: in dem haus meiner vorletzten wohnung hatten wir auch eine sehr sehr strange familie über uns wohnen (ehepaar - 3 kinder)..

die haben sich absolut jeden tag aufs übelste gefetzt und selbst nachts tierischen lärm veranstaltet .. klang als würden sie bowlingkugeln rumwerfen und schränke aufs pakett schleudern. angeblich wurde die frau sogar von einem ihrer söhne inflagranti mit ihrem liebhaber erwischt..
bei denen hätte es mich nicht mehr gewundert, hätte er sie abgestochen.. das war so eine hartzIV family original ausm fernsehen... echt krasse leute...
Kommentar ansehen
23.05.2012 08:42 Uhr von Wompatz
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein mal eine unvorstellbare Tat für mich....

Das Kind wird nen Treffer fürs Leben weg haben, also sollte man den Mann wegen Mord und schwerster seelischer Verletzung anzeigen.
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:09 Uhr von DeafNut
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tut mir leid aber BILD ist wirklich das Letzte! Wie Wil schon geschrieben hat, einfach unmöglich wie man so berichten kann.
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:28 Uhr von Bravehart10191
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mutig, von der 14jährigen im Anschluss sofort zum Tatort zu rennen, der Mörder hätte ja auch gut noch in der Wohnung sein können...

cu Brave
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:46 Uhr von onemanshow
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
lol ehedrama...

beim moslem würde das heisen ehrenmord
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:48 Uhr von sooma
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Nachzuvollziehendes Motiv"?! "mir würd auch der kopf platzen bei der erkenntnis 20 oder mehr jahre mit dem falschen partner vergeudet zu haben."

Somit wäre dann geklärt, wen Du dafür verantwortlich machen kannst. DICH SELBST! *messerreich*
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Kaanacke: "Ausländer gewesen, würde es nicht "Ehedrama" sondern Ehrenmord heissen!"

Schade, dass du so eindimensional bist, dass für dich die Herkunft das einzige Unterscheidungsmerkmal zwischen Ehrenmord und Familiendrama ist.

"Zustimmer geben Plus, blender Minus!!"

Ah ja. Insofern bringt es natürlich nichts, dir das wieder mal zu erklären....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:55 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bild mal wieder: den letzten satz in der quelle passt ja..

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von BILD.de-News!

äh klar da drauf hat man doch lust wenn man die news liest ...
Kommentar ansehen
23.05.2012 10:02 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Kaanacke: Was muss ich drücken wenn ich dich einfach für unintelligent halte?

Es scheinen ja viele den Unterschied nicht auf die Reihe zu kriegen. Naja da muss man auch schon ein bischen nachdenken. Das ist für viele einfach zu hart.


b2t

Immerhin hat er die Kinder am leben gelassen, ein kleiner trost.
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:04 Uhr von 1234321
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sie hat ihm gestern gestanden, das: sie seit 12 Jahren eine Affäre mit einem Facebook-User hat,
und nur deshalb bei ihm blieb,
um von seinem hart erarbeiteten Geld zu leben.
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:10 Uhr von ShyOne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1234321: und woher hast du die infos?
besonders das mit dem facebook affäre und das sie seit 12 jahren geht.
ich finde das irgendwie irritierend wenn man bedenkt das es facebook erst seit 8 jahren gibt
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:23 Uhr von zorndyuke
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Aha: Was ist los? Wo bleiben die "Raus aus dem Land, solche Menschen wie euch brauchen wir hier nicht" Kommentare? Achso bei deutschen ist das zu verkraften. Der Bastard tötet vor den Augen seiner Kinder seine Frau!! Was... zur.. HÖLLE!?

Danke! Du hast das Leben von 3-4 Kindern zerstört! Mutter Tot, Vater im Knast weil er die Mutter getötet hat.. Kinder müssen WENN Familienmitglieder leben zu dennen und wer weiß wie schlecht die sie behandeln.. wenn sie pech haben gehts ab ins Heim und ein Katastrophales Leben beginnt.

Ihr denkt Ihr hab ein schlechtes Leben, weil euch Gott keine Million in den hintern steckt? Freut euch das Ihr nicht das Leben der Kinder miterleben müsst!

Hätte ich die Finanziellen Mittel würde ich dafür sorgen, dass die Kinder irgendwie noch eine gute Erziehung kriegen und so das Sie irgendwie mit der Vergangenheit klar kommen.. leider hab ich diese Mittel nicht :/

Nicht lang und die Kinder werden Emotional so down sein, dass sie sich selbst ritzen und selbstmordgedanken bekommen...

Wer immer die Finanziellen Mittel dafür hat sollte sich mal zum Herzen liegen den Kindern etwas gutes zu tun.. man kann nicht jedem Menschen helfen, aber wenigstens paar..
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:36 Uhr von jamara
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich glaube zu denken: das diese news mit bestimmten vorurteilen angeklickt wurden ist
ÜBERRASCHUNG !!
wie gesagt einfach nur dumme menschen um mich rum!
achja schöne grüße noch an die besitzer von sn was nicht passt wird einfach gelöscht aber dann die meinungsfreihet propagieren ihr seid genau so fake !

[ nachträglich editiert von jamara ]
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:58 Uhr von sicness66
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jawohl: Wenn man jetzt polemisch auf die Ehrenmord-Familiedrama-Geschichte setzt, ist man unintelligent und kann nicht differenzieren. Dreht man den Spieß um, und das ganze findet in Berlin statt, ist es "Gutmenschentum" auf Differenzierung hinzuweisen.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
23.05.2012 14:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@zorndyuke: "Was ist los? Wo bleiben die "Raus aus dem Land, solche Menschen wie euch brauchen wir hier nicht" Kommentare? Achso bei deutschen ist das zu verkraften."

Nein, ist es nicht.
Aber wenn du uns jetzt noch erklärst, wie man einen deutschen Staatsbürger grundgesetzgemäß aus Deutschland rauswerfen/ausweisen kann, dann bist du mein Held!
Kommentar ansehen
23.05.2012 15:58 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: Frag doch die üblichen Idioten.
Die machen auch keinen Unterschied zwischen Ausländern, Unionsbürgern, Deutschen mit Migrationshintergrund und Deutschen die nur so aussehen oder deren Nachname so klingt als könnten sie oder ihre Vorfahren Migrationshintergrund haben.
Kommentar ansehen
23.05.2012 23:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@shadow#: "Frag doch die üblichen Idioten."

Nö, ich frag jetzt die Idioten, die es eigentlich besser wissen müssten. Wer sich der gleichen Argumentation bedient, steht nicht wirklich besser da, oder?

Einen echten Deutschen [TM] kann man nunmal nicht ausweisen, auch wenn es wünschenswert wäre...
Wohl aber die importierten (wer hier "impotenten" liest, hat sich verlesen) Kriminellen, die auch die Migranten in Verruf bringen, die sich nichts zu schulden kommen lassen.

Statt dessen kommt so ein dusseliger Spruch: "Da, ein deutscher Straftäter. Na, warum wollt ihr den nicht ausweisen, ihr Nazis?"
Weil.es.nicht.geht.
Auch wenn ichs gerne wollte. Warum soll ich dann darüber philosophieren?
Tagsüber passieren weniger Einbrüche. Also schaffen wir die Nacht ab.
Kommentar ansehen
23.05.2012 23:51 Uhr von ShyOne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jolly: und ab wann ist man ein "importierter " deutscher?
ab welcher generation ist man den in deinen augen ein echter deutscher?
beispiel? mann türke , frau deutsch: sohn hat die deutsche staatsangehörigkeit.kann mann ihn ausweisen?
oder großeltern sind türkisch und die eltern deutsche mit mirgrationshintergrund, ergo bekommt der sohn auch automatisch die deutsche staatsbürgerschaft.er ist ja dann ein gebürtiger deutscher, kann man so einen kicken?
Kommentar ansehen
24.05.2012 00:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ShyOne: Ich sprach von importierten Kriminellen.

Kleiner, aber feiner Unterschied, oder?

Ein Deutscher ist per rechtlicher Definition der, der eine deutsche Staatsbürgerschaft hat.
Natürlich kann man nun darüber diskutieren, ob man in diesem Land die Staatsbürgerschaft evtl. zu einfach bekommt, oder ob jemand mit doppelter Staatsbürgerschaft abgeschoben werden kann usw.

Mir würde es aber schon reichen, die ausländischen Straftäter, also die, die auch in der Kriminalstatistik doppelt oder dreimal so häufig auftauchen, entsprechend behandelt werden.
Kommentar ansehen
11.06.2012 09:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaanacke: "Oder wann hast du eine News mal gelesen, wo das mit TÜrken der Fall war und es DRAMA hieß?"

auf die Schnelle:

Familiendrama: Türke tötet acht seiner Angehörigen
http://www.fr-online.de/...

oder

Familiendrama in Bayern: Türke ersticht 15-jährige Tochter
http://nachrichten.t-online.de/...


"Sucht eine entsprechende News, dann leck ich eure Füße."

Lass gut sein, dass will ich dir nicht antun ;-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Batman-Film mit Ben Affleck wird noch vor "Justice League 2" gedreht
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?