22.05.12 21:52 Uhr
 297
 

Toyota wieder Weltmarktführer

Der japanische Autobauer Toyota ist an die Weltspitze zurückgekehrt. Nach Angaben eines Sprechers von Toyota wurden im ersten Quartal 2012 weltweit 2,449 Millionen Fahrzeuge verkauft.

Toyota stellte damit seinen eigenen Rekord mit 2,41 Millionen verkaufter Fahrzeuge aus dem ersten Quartal von 2008 ein.

Auf die Plätze zwei und drei kamen General Motors mit 2,28 Millionen Fahrzeugen und Volkswagen mit 2,16 Millionen verkaufter Fahrzeuge. Toyota hat als Zielvorgabe eine Verkaufszahl von 9,58 Millionen Fahrzeuge für das ganze Jahr 2012.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Verkauf, Toyota, Spitze
Quelle: www.wienerzeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2012 00:12 Uhr von thenegame
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
quantität: statt qualität.
Kommentar ansehen
23.05.2012 00:45 Uhr von Frostkrieg
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so: Qualität setzt sich eben durch
Kommentar ansehen
23.05.2012 07:40 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@franz.g: Wenn du GM nicht die 2 gönnst, dann darfste VW nicht auf dem 3en haben :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?