22.05.12 21:21 Uhr
 1.362
 

Koblenz: Polizei führte Verkehrskontrollen durch

Am heutigen Dienstagvormittag wurden in einigen Stadtteilen von Koblenz Verkehrskontrollen durchgeführt.

Die Beamten erwischten insgesamt 22 Autofahrer, die nicht angeschnallt waren. Deswegen wird ein Verwarnungsgeld von 30 Euro fällig. Für das Telefonieren am Steuer mit dem Handy bekommen drei Personen eine Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit.

Die Polizei stellte an vier Autos Mängel fest, die die Fahrer innerhalb von ein paar Tagen ausbessern müssen. Die Verkehrskontrollen werden in nächster Zeit fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Anzeige, Mangel, Koblenz, Verkehrskontrolle
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 21:33 Uhr von ZzaiH
 
+44 | -0
 
ANZEIGEN
ich wurde heut: auch in der bahn kontrolliert.
außerdem hat heut die sonne geschienen und es war sehr warm.

hat noch jemand was?
Kommentar ansehen
22.05.2012 21:40 Uhr von Jaecko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Solche "News" gibts bei uns in der Zeitung auch. Aber nur dann, wenn sonst so wenig los is, dass ne Lücke in der Seite wär.
Kommentar ansehen
22.05.2012 21:43 Uhr von P.P
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 21:49 Uhr von Jaecko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm "Die Diebin" ... "ihm".... So eine(r) war das also...
Kommentar ansehen
22.05.2012 22:40 Uhr von Lucianus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
der erste Kommentar: hat wenigstens etwas dafür entschädigt das man diese "News" geöffnet hat.
Kommentar ansehen
23.05.2012 00:10 Uhr von ArtaxXP
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Berlin: Eine alte Frau kaufte am gestrigen Montag 2 Brötchen beim Becker. 5 Minuten später hatte die Dame den Laden bereits verlassen.

Unfassbar für die junge Kassiererin, vergas doch Inge P. aus B. ihren Apfelkuchen mitzunehmen.

Nun sucht die Polizei fieberhaft im ganzen Viertel nach der Frau. Zeugen sagten aus, sie hätten eine Person, auf die die Beschreibung passte, an der nächsten Straßenecke gesehen.
Kommentar ansehen
23.05.2012 01:27 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
VERKEHRSKONTROLLEN ^... wurden in folgenden Städten durchgeführt

Aalen, Achern, Au am Rhein, Augsburg, Amalienberg, Berlin (wo es die meisten Behinderten gibt, die ein 5-stelliges Gehalt bekommen), Bietigheim, Bruchhausen, Burgstetten, Busenbach, Bernbach, Bretten, Celle, Diefenbach, Dortmund (beim deutsch Fußball meister), Detmold, Erlangen, Echterdingen, Essen, Ettlingen, Freiburg (die immer Grüne Stadt), Friedberg, Fulda, Furtwangen, Fischingen, Gaggenau, Groß Gerau, Gernsbach, Glumboltshofen, Grünwettersbach, Gaildorf, Hamburg Haßloch (nicht verechseln mit Ar.....ch), Hüfingen (der Bürgermeister dort hat am selben Tag Geburtstag wie ich und der verstorbene Burt Lancaster), Illingen, Iserlohn, Immenstaad, Jerusalem, Jamaika (mit J fiehl mir kein deutscher Ortname eine und wo ich dies jetzt schreibe, habe ich eine Idee) Jena Karlsruhe, Kleinhustershausen, Kaiserslautern ( der Absteiger), Klosterreichenbach, Kleinkirndorf, Memmingen, Muggensturm ( der einzige Ort mit einem internationalen Namen Moskitotrnado), Malsch, Memprechtshofen, München, Opladen, Offenburg, Ötigheim (der Ort in dem von den 4000 Einohner 1600 Kölmel heißen und die größte Freilichbühne Deutschlands ist), Oldenburg, Offenburg, Papenberg, Patong (Thailand) Peterstal, Qubec, Rastatt, Radoolszell, Rosenheim, Rammerseiler, Stuttgart, Suhl, Schwetzingen, Salzwedel, Simmern, Schonach, Tuttlingen, Tailfingen, Trossingen (die Stadt der Handharmonike´, Mundharmonika und der Akkordeons) Travemünde, Ulm Unterkrombach, Überlingen, Ureich ( halt, das ist eine Biersorte) Velten, Vogelhausen, Vienna / die Stadt mit dem berühmten Schmäh) Wilhelmsdorf, Wittnau, Wasserburg, Wesel, Weinheim. Wertheim, X,Y (??) Zuffenhausen, Zehlendorf, Zwickau, Zagreb (liegt, so glaube ich im Ausland)

und überall hat man Leute bestraft, weil sie nicht angeschnallt waren, telefoniert haben, zu schnell gefahren sind, Der Beifahrerin im Schritt rumgespielt haben, oder kein Profil hatten, hier sind natürlich die Reifen gemeint.

Und nun auch noch diese News. Das sprengt meinen Rahmen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?