22.05.12 19:58 Uhr
 3.633
 

Fulda: Messie-Wohnung "platzte" buchstäblich auseinander - Zu viel Müll gesammelt

Zu einem kuriosen Einsatz wurde jetzt die Feuerwehr im hessischen Fulda gerufen. Dort war eine Messie-Wohnung im wahrsten Sinne des Wortes auseinander geplatzt.

Der Mieter im Erdgeschoss des alten Fachwerkhauses hatte so viel Müll angesammelt, dass die Wand zur Straße hin nachgab und einfach nach außen fiel.

Als Grund für den Mauersturz wird heftiger Regen vermutet. Dieser soll das lehmverputzte Mauerwerk aufgeweicht haben. Der von innen gegen die Wand drückende Müllberg tat dann sein übriges.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Müll, Fulda, Messie
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 20:07 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Da kommen bald bestimmt RTL, Pro7 und Konsorten gelaufen........ buuuhuua...
Kommentar ansehen
22.05.2012 20:14 Uhr von syndikatM
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 20:32 Uhr von HorstVogel
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Welchen Fußballer möchte man nicht als Mieter? Messi
Kommentar ansehen
22.05.2012 20:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat jemand drin gewohnt ??? und der sah geschockt zu. Wow!
Kommentar ansehen
22.05.2012 21:34 Uhr von General_Strike
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Die Türkei hat, was Einwanderung betrifft, sicher höhere Ansp