22.05.12 17:59 Uhr
 79
 

Eishockey: Red Bull rettet Eishockey-Standort München

Getränkehersteller Red Bull rettet den Eishockeystandort München und wird neuer Namens- und Hauptsponsor des EHC München.

Der Verein wird vorerst für ein Jahr unter dem neuen Namen EHC Red Bull München auflaufen.

Michael Phillips wird Alleingesellschafter des Vereins und übernimmt die Anteile seiner bisherigen Partner Waldemar Jantz und Jürgen Bochanski.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Eishockey, Red Bull, Standort
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co.?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co.?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?