22.05.12 16:51 Uhr
 1.452
 

Iran ist wegen Eurovision Song Contest wütend auf Aserbaidschan: Beleidigung des Islam

Iran hat seinen Botschafter aus Aserbaidschan abberufen. Der Grund dafür ist der diesjährige dort stattfindende Eurovision Song Contest.

Der Gesangswettbewerb propagiere die Schwulenbewegung und beleidige den Islam, wetterten iranische Geistliche.

Die aserbaidschanische Regierung würde homosexuelle Kundgebungen im Vorfeld erlauben, die im Nachbarland Iran strengstens untersagt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Islam, Song, Beleidigung, Contest, Aserbaidschan
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 16:58 Uhr von blade31
 
+31 | -9
 
ANZEIGEN
von: mir aus können die in Ihrem Land sich hermetisch abriegeln braucht eh kein Mensch...
Kommentar ansehen
22.05.2012 17:41 Uhr von architeutes
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Aserbaidschan wird in Zukunft eine gewichtige Rolle spielen
in der Region , da kann so ein bisschen Mobbing wohl nicht
schaden.
Das ist nur Neid auf einen künftigen Rivalen ,der ganz offen
mit dem Westen agiert.
Kommentar ansehen
22.05.2012 19:32 Uhr von supermeier
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Dass der Islam: vom Judentum abstammt, erkennt man sehr gut an der Häufigkeit des Beleidigtseins.
Kommentar ansehen
22.05.2012 19:52 Uhr von uhrknall
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
dass Schwule toleriert werden ist bei uns auch kein so alter Hut.
Auch für die bei uns ansässige Religion ist schwul sein eine Krankheit. Aber die spielen sowieso lieber mit Kindern ;)

Dümmliche Relgionen nehmen sich gegenseitig nicht viel. Sie sind veraltet und stören das Miteinander und fördern stattdessen das Gegeneinander. Sie versprechen viel und tun stets das Gegenteil.
Kommentar ansehen
23.05.2012 03:19 Uhr von F.Steinegger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn schon: Ohne die Quelle gelesen zu haben, kann ich sagen, das geht den Iran einen SCHEISS an! Dort findet ja das nicht statt, oder? Die können mal schön die Fresse halten oder abscheissen gehen!

/prolo Mode off
Kommentar ansehen
23.05.2012 05:34 Uhr von Kaan71
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiss ist es ein: gaaaaanz anderer Grund warum Iran seinen Botschafter abgezogen hat.

Aber dieser Grund hört sich für das Springer Verlag natürlich besser an ;-)
Kommentar ansehen
23.05.2012 07:20 Uhr von Alh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: die im Iran bald das Essen, Trinken und Atmen verbieten, merken es auch eventuell die letzten Verblendeten, dass Islam nicht Friede sondern Unterwerfung heißt.
Kranke Ideologie mit kranken Auswirkungen.
Ansonsten geht wohl beleidigt sein mit dieser Ideologie ständig einher.
Mir Wurst was sie im Iran machen, das Schlimme ist nur, dass es i-wann im Westen ankommt und die Vermummten meinen, dass sie dieses Beleidigtsein und die kranke Auslegung des Islam hier ausleben dürfen.
Kommentar ansehen
24.05.2012 00:08 Uhr von BeClean
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@uhrknall: Ein Priester der an einem Buben rumfummelt ist auch nur ein SCHWULER, und obendrein pädophil du 9x Klug, also seuch uns nicht mit deinem Pro-Gay gelaber voll.
Was hat denn deine Schwachsinnsfloskel mit dem Islam zutun?!
Kommentar ansehen
11.06.2012 01:33 Uhr von sabun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das verstehe ich jetzt vom IRAN nicht. Mohammed war doch Bisexuell.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?