22.05.12 15:01 Uhr
 7.957
 

Bonn: Mann wurde niedergestochen, weil er für Schnorrer keine Zigaretten hatte

Dass er offensichtlich Nichtraucher war, wurde am Montagabend einem Mann in Bonn zum Verhängnis. Als er auf einer Bank saß, wurde er von zwei Männern im Alter von etwa 22 bis 25 Jahren nach einer Zigarette gefragt.

Doch da er als Nichtraucher keine hatte, stieg der Frust bei den Schnorrern. Einer von ihnen rammte dem Mann ein Messer in den Bauch, anschließend rannten beide davon.

Zum Glück wurde das Opfer bei der Attacke nur leicht verletzt. Bisher gibt es keine Spur von den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Täter, Bonn, Zigaretten
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 15:01 Uhr von Kamimaze
 
+42 | -17
 
ANZEIGEN
Und dann sagt noch mal einer, dass Raucher früher sterben. Nichtraucher leben offensichtlich auch recht gefährlich, zumindest in Bonn.
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:12 Uhr von xXBenZXx
 
+82 | -20
 
ANZEIGEN
Ich wette: dass es wieder irgendwelche Fusselbärte waren ... Wenn die so weiter machen geht´s hier bald so zu wie in Amerika ...
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:33 Uhr von Alh
 
+58 | -21
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: haben sie die Täter bald gecatcht, abgeurteilt und inhaftiert. Nach der Gerichtsverhandlung gehts dann Richtung Heimat. Solche Individien braucht DE nicht! Raus mit denen!
Und nein, es ist nicht lustig oder ironisch wenn man dann lesen muss, dass Nichtrauchen auch gefährlich wäre.
Diese Gefahr haben wir uns ins eigene Land geholt. Wie blöd muss man sein? Wie ein Hund der sich Zecken und Flöhe selber ins Fell setzt?
Und von was muss man reden wenn man "nur leicht verletzt" wird? Von Glück?
Nein! Normal sind diese Zustände nicht mehr, kein Tag vergeht ohne Negativberichte über i-welche Ausländer. Wie lange machen die Einheimischen eine solche Scheiße noch mit?
Zustände wie in einem Sündenpfuhl, Pfui Teufel!
Danke ihr Volksverräter!
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:47 Uhr von b_andog
 
+11 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:48 Uhr von Galerius
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
Also: Ich arbeite in Bonn und werde auf dem Hin- und Rückweg jeweils geschätzte 3-4 mal angesprochen. Das ist sowas von ätzend. Besonders vor dem Hauptbahnhof gammeln die rum.
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:52 Uhr von rayks
 
+35 | -2
 
ANZEIGEN
tja: die Frage nach der Zigarette ist doch nur ein Grund um eine Ausrede zu haben. Obwohl natürlich nur der Täter denkt es ist vielleicht ein Grund zum zustechen.

Hätte er ne Zigarette gehabt, hätten Sie nach Handy oder Geld gefragt und dann hätte der Täter zugestochen.

Wenn jemand mit einem Messer zusticht nimmt er doch den Tod in Kauf, oder kann der Täter abschätzen ob er an einer Aterie oder einem lebenswichtigen Organ danebensticht?

Ich hoffe der Täter, egal ob deutsch oder nicht eine gerechte Strafe.
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:59 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:01 Uhr von tafkad
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Mal ernsthaft: wenn ich in der Quelle Bonn Tannenbusch lese kann ich zu 95% sagen wie das genaue Täterprofil war. Sorry, aber eine der wenigen Gegenden wo ich mich sicher nicht auf eine Bank setzen würde.
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:12 Uhr von Wieselshow
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
UNSICHER IM EIGENEN LAND DEUTSCHLAND GEHT UNTER.
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:15 Uhr von GSM136
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:17 Uhr von zorndyuke
 
+12 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:20 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Schon schlimm diese Sucht, Zigaretten sollte man verbieten, dann hört das auch mit der Beschaffungskriminalität auf ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:22 Uhr von irykinguri
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:29 Uhr von Merkel-sein-Bruder
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:45 Uhr von Kamimaze
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@zorndyuke: > "Wer Zugang zu internen News Quellen hat kann einlesen, dass die Täter als "Deutscher Herkunft" identifiziert wurden"

Und wo bitte kann man deine "internen News-Quellen" verifizieren...? Link bitte! Danke!
Kommentar ansehen
22.05.2012 17:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
schnorrer? das ist schwerer raub!
Kommentar ansehen
22.05.2012 17:34 Uhr von xXBenZXx
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@zorndyuke: Wo steht dass denn mit den Tätern und der "Deutschen herkunft"?Kannst du den link hier posten?Oder wo hast du dass gelesen??
Kommentar ansehen
22.05.2012 17:47 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@Alice: Raub ist es nur, wenn man auch was entwendet, glaub ich ^^
Kommentar ansehen
22.05.2012 18:15 Uhr von Miixl
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wie: sieht denn bitte ein offentsichtlicher Nichtraucher aus?
Kommentar ansehen
22.05.2012 18:33 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die Täter waren sicher im Auftrag der Tabakindustrie unterwegs... nun kaufen sicher so einige Nichtraucher in Bonn Zigaretten.

"Rauchen rettet Leben"

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 18:40 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Immer diese Ausländerkeilerei. OMG Leute mag schon sein das die Leute teilweise vermehrt auffallen aber es gibt genug assoziales DeutschesPACK welches auch ein Messer für ne Ziggi zückt wenn es nicht gut drauf is. In Mannheim sehe ich beides, ausländische und deutsche- assis.

Also haltet mal den Ball flach. Die Mehrzahl der Ausländer hat nämlich genau wie die Deutschen kein dreck am stecken. Man sieht immer nur die negativbeispiele. Über den türkischen Ingenieur oder dem kroatischen erfolgreichen Geschäftsführer hört man natürlich wenig, is ja langweilig ....

Übrigens sage ich das als deutscher der in Mannheim viel Kontakt zu den "Ausländern" hat.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 18:44 Uhr von 1234321
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
War das Messer zu kurz? Oder warum nur leich verletzt.
Die Facharbeiter die ich kenne, die schnibbeln aber am liebsten oben im Halsbereich herum. Zumindest hab ich dort oben immer meine Messer sitzen, wenn ich angegriffen werde.
Kommentar ansehen
22.05.2012 20:33 Uhr von uhrknall
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor: Du sagst "Nichtraucher leben offensichtlich auch recht gefährlich..."

Steht schon auf Zigarettenschachteln, dass Rauchen auch den Menschen in der Umgebung erheblichen Schaden zufügen kann.
:D
Kommentar ansehen
22.05.2012 20:38 Uhr von AOC
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Es weiß doch jeder, welche Volksgruppen in Deutschland mit Messern rum Laufen. Sieht doch sogar ein Blindes Huhn....
Kommentar ansehen
22.05.2012 21:04 Uhr von RolandM2
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Wenn man sich die Pressemeldungen der Bonner Polizei anschaut, die mal wieder nur so von political correctness triefen, dann kann man davon ausgehen, dass es keine Deutschen bzw. "Südländer" waren. Man wird in diesem Land nur noch verarscht! Lest euch mal die Pressemeldungen durch! Selbst bei absolut offensichtlichen Fahndungen gibt es keinerlei Information über die Herkunft der Täter ... wobei dunkle Hautfarbe und Akzent ja sicherlich kein Merkmal sind, die für ein Auffinden wichtig sein könnten (ICH WILL EIN KOTZSMILIE!!!).
Stattdessen findet man dann beim 10.-20. Raubüberfall endlich einmal einen Hinweis: "Der Täter sprach Deutsch".
LOL. Ja! Das muss man erwähnen. Ist so langsam ja echt die Ausnahme!
Das ist wirklich eine absolute Schande! Jeder weiß es und keiner traut sich, das Maul aufzumachen!
Die Bonner Polizei befindet sich damit übrigens in bester Gesellschaft! Man schaue nach Berlin ... Köln ...
Überall Fahndungen ohne wichtige Merkmale der Täter! Könnte ja Ausländerhass schüren...
Nein, DAS VERHEIMLICHEN UND DAS STILLSCHWEIGEN SCHÜRT HASS!

[ nachträglich editiert von RolandM2 ]

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?