22.05.12 14:31 Uhr
 264
 

Ladegerät mit Handkurbel von Sony - Erinnerungen an die gute alte Zeit

Das Unternehmen Sony wird gegen Ende Juni 202 in Japan ein Ladegerät auf den Markt bringen, bei dem mit einer Handkurbel ein 4000-mAh-Akku geladen werden kann. Dieser soll dann andere Geräte via USB aufladen.

Drei Minuten Kurbeln sollen dem Akku soviel Energie zuführen, dass ein angeschlossenes Gerät ungefähr eine Minute lang zum Telefonieren genutzt werden kann. Fünf Minuten Kurbeln sollen ausreichen, um eine Minute im Internet zu surfen.

Die Technologie bietet den Vorteil, dass sie anders als Solar-Ladegeräte, bei jedem Wetter genutzt werden kann. Die Kurbel des Gerätes lässt sich abnehmen, um es besser verstauen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Technologie, USB, Ladegerät
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 14:33 Uhr von Jaecko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mal neugierig wann da der erste sein Hamsterrad hinbaut...
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:40 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
das macht meine Taschenlampe schon lange. Die gibt es seit 3 Jahren oder länger für 10 Euro.
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:55 Uhr von funnymoon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@snnewsreader: Aber mit Deiner Taschenlampe hast Du in der Regel einen ganz miesen Handy-Empfang!
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:32 Uhr von SNnewsreader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@funnymoon: aber damals hatten die Telefone doch auch eine Kurbel ;-)

Kein Witz, mit der Lampe kann ich mein Handy laden. Reicht für 10 Minuten bei voller Ladung.
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:38 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wette, die Produktion dieses Gerätes: kostet mehr Energie als es je reinkurbeln wird. ;-)
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:40 Uhr von funnymoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snnewsreader: Echt? Ich habe auch so eine Taschenlampe (mal bei Aldi gekauft) aber da kann ich kein Handy mit aufladen. Wo gibt´s die?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?