22.05.12 14:23 Uhr
 219
 

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke: "Löw muss auf BVB-Stars setzen"

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hat in einem Interview mit der Zeitung "SPORT BILD" Bundestrainer Joachim Löw aufgefordert, mehr auf die BVB-Stars zu setzen.

"Ich halte es für völlig ausgeschlossen, dass kein BVB-Spieler bei der EM in der Startformation auf dem Platz steht", sagte Watzke wörtlich. Er forderte Löw dazu auf, die Leistungen der Spieler des Meisters und DFB-Pokalgewinners mehr zu beachten.

Gleichzeitig würdigte Watzke die Leistungen des Bundestrainers und fährt fort: "Ich gehe davon aus, dass er in jedem Fall die richtigen Entscheidungen trifft."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Chef, Borussia Dortmund, Joachim Löw, Hans-Joachim Watzke
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 14:23 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Naja, die Leistungen des BVB in der Champions League waren ja letzte Saison nicht so berauschend, Gruppenletzter in der Vorrunde, naja, vielleicht nur Pech gehabt.. ;)
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:45 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: letztendlich macht er genauso wie Hoeneß immer wieder die gleichen Fehler. Vor einem Jahr stand er dort, und hat sich beschwert warum Dortmund nicht im Topf A der Champions League ist, schließlich sei es eines der besten Teams Europa und gehört daher in Topf A.

Dass man halt von nationalen Ergebnisse nicht unbedingt auf internationale Ereignisse umrechnen kann, hat ja der BVB selbst demonstriert. Löw soll einfach die besten nehmen, unabhängig von Verein und Leistung des Vereins. Ich bin mir sicher dass auch dann der eine oder andere des BVB dabei sein wird, z.B. Hummels.
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:54 Uhr von Canay77
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Bast: Ich würds a bissl anders machen :)

Neuer
Lahm Hummels Badstuber Schmelzer (Boa)

Schweini Khedira

Müller (Reuss) Özil Götze

Gomez
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:02 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB & Canay77: Ihr seit beide Super-Bundestrainer - wie rund 80 Millionen andere... ;)
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:04 Uhr von tobe2006
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
derNameIstProgramm: hubs hab mich verklickt wollt dir eig n plus geben :O

stimmt wohl man hat ja gesehen wie der bvb international versagt hat...

schmelzer z.b. kann man zurzeit noch total vergessen. auser hummels /götze wird keiner ne reale chance haben - wenn keiner ausfällt!
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:13 Uhr von Canay77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kamikaze: Das ist doch das schöne am Fussball. Jeder weiss alles besser und immer anders als der andere (oder so :) )

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?