22.05.12 12:58 Uhr
 514
 

"Bulle von Tölz"-Star wandert aus: In Deutschland gibt es keine Rollen für Mollige

Die Schauspielerin Katerina Jacob ist einem großen deutschen Publikum wegen ihrer Rolle in der Serie "Der Bulle von Tölz" bekannt. Doch die mehrfach preisgekrönte 54-Jährige bekommt in Deutschland keine Rollen mehr.

Jacob vermutet, dass dies an ihrer molligen Figur und an ihrem Alter liegt. Sie schimpft über die deutsche Filmlandschaft, die inzwischen zu einem "Sumpf" verkommen sei.

"Man traut mir nichts zu. Regisseure und junge Kollegen wollen mir Ratschläge geben, wie ich schauspielern soll. Diese Respektlosigkeit brauch ich nicht", so Jacob. Deshalb wandere sie nun nach Kanada aus und will dort neu beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Fernsehen, Kanada, Rollen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 13:01 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
In Canada wird sie auch nich glücklich...
Kommentar ansehen
22.05.2012 13:06 Uhr von Katzee
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Figur: dürfte weniger das Problem sein, das Alter aber schon. Doch damit wird sie überall in der vom Jugendwahn geprägten Filmindustrie anecken. Wenn in den USA so bekannte Schauspielerinnen wie Meg Ryan oder Ellen Barkin, die beide schlank sind, wegen ihres Alters keine Rollen mehr bekommen, wer fragt dann in Kanada nach einer dort unbekannten deutschen Schauspielerin?
Kommentar ansehen
22.05.2012 19:12 Uhr von 1234321
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es liegt am Überangebot an dicken Schauspielerinne: Im TV sieht man seit 10 Jahren keine Schlanken mehr, weil es keine schlanken Schauspielerinnen mehr gibt.
Kommentar ansehen
31.05.2012 03:42 Uhr von Elektrosklave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin traurig Habe sie gerne gesehen beim "Bullen von Tölz".
Ich fand es damals schon schade, das Katharina Jacob, in der letzten Staffel gegen eine jüngere Kollegin ausgetauscht wurde.
Ich wünsche Ihr ein schönes, und stressfreies Leben in CAD.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?