22.05.12 12:06 Uhr
 4.273
 

Bundespräsident zu ignoriertem Handschlag Bastian Schweinsteigers: "Das war total okay"

Dass der FC-Bayern-München-Spieler Bastian Schweinsteiger nach dem verlorenen Champions-League-Finale dem Bundespräsidenten den Handschlag verweigerte, schlug hohe Wellen (ShortNews berichtete).

Nun äußerte sich auch Joachim Gauck zu der Szene und reagierte sehr entspannt auf den vermeintlichen Aufreger.

"Das war total okay", so der Präsident. "Er muss sich nicht entschuldigen. Es ist alles von mir verstanden", fuhr er fort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundespräsident, Bastian Schweinsteiger, Verweigerung, Handschlag
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger soll in nächstem Manchester-Spiel wieder spielen
Fußball: Bastian Schweinsteiger wurden angeblich elf Millionen Euro Abfindung angeboten
Fußball: Bastian Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 12:26 Uhr von Creedz
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Die hohe welle: ich habe mich von anfang an gefragt was diese ganze aufregung soll. er war traurig über die niederlage. wen interessiert es das er gauck nicht die hand gegeben hat? mir hat schweini auch noch nie die hand gegeben also bitte news!
Kommentar ansehen
22.05.2012 12:34 Uhr von derSchmu2.0
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Absolut verstaendlich wenns nach Schweini gegangen waere, waere er wohl am liebsten direkt in die Kabine verschwunden und haette nicht noch den Spalierlauf fuer den zweitplatzierten mitgemacht...da darf man auch alles und jeden mal ignorieren...
Kommentar ansehen
22.05.2012 13:30 Uhr von Icemanxx01
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 13:36 Uhr von mappin
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
iceman: So, hat er dir dass erzählt?

Oder doch nur eine Mutmaßung, ein Gerücht irgendeines Schmierblattes...
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:08 Uhr von Frostkrieg
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Ein unhaltbarer Zustand, dass so jemand für Deutschland spielt.

Als Person des öffentlichen Interesses muss gerade er sich auch an gewisse Benimmregeln halten. So etwas zeugt von einer schlechten Kinderstube und eienr fehlenden Fähigkeit, mit Niederlagen umgehen zu können.
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:49 Uhr von frazerelite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe den bayern ist wenigstens die em wm noch was wert und sie sagen sich, wir haben keine titel geholt jetzt will ich wenigstens ein EM sieg in meiner laufbahn
bei manchen hat man das gefühl die haben gar nicht so wirklich lust auf die EM
wenn ich an deren stelle wäre würde ich jetzt alles für die em geben sonst haben sie am ende nichts erreicht
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:13 Uhr von Blubbermax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also, so ein Blödsinn was die Leute da für einen Wind machen. Von den Spielern des FC Chelski haben auch nur wenige dem Bundespräsi die Hand gereicht. Ist doch eh nur ein Luft-Amt. Wenns der Führer wär, wärs was anderes.
Kommentar ansehen
22.05.2012 18:05 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind wir jetzt fertig ? Erst den "Skandal" breittreten, dann die Entschuldigung von Schweinsteiger, und jetzt die Reaktion von Gauck. Oder kommt jetzt noch Heynckes dran, der auch nicht die Hand gegeben hat ?

Boulevard ist so nervig...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger soll in nächstem Manchester-Spiel wieder spielen
Fußball: Bastian Schweinsteiger wurden angeblich elf Millionen Euro Abfindung angeboten
Fußball: Bastian Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?