22.05.12 11:33 Uhr
 1.927
 

Gekreuzigtes Schwein: Skandal um Kunstausstellung in Köln

Der Künstler Siegfried Anzinger hat eine Bilderserie gestaltet, in der Schweine die Hauptrolle spielen.

Einer Kölner Kirche war dies zu viel, denn auf einem der Bilder ist ein gekreuzigtes Schwein zu sehen. Man sagte die Ausstellung kurzerhand "aus Sorge vor einer blasphemischen Interpretation seitens der Gläubigen" ab.

Der Künstler zeigt sich verwundert, denn er wollte nur einen Dialog über Religion anregen und nicht provozieren.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Ausstellung, Skandal, Schwein, Kreuz
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 11:47 Uhr von Mathimon
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Typisch Kirche: Zitat: "Man sagte die Ausstellung kurzerhand "aus Sorge vor einer blasphemischen Interpretation seitens der Gläubigen" ab."

Das sind ja Zustände wie im Islam. Schade hier hätte die Kirche sich endlich mal offen und kritikfähig zeigen können.
Kommentar ansehen
22.05.2012 12:02 Uhr von Perisecor
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
@ Mathimon: Nein, im Islam hätte man jetzt 8-10 Botschaften gestürmt und angezündet, der Künstler müsste sein Leben lang untertauchen und fliehen und bei großflächig angelegten und extrem gewaltbereiten Demonstrationen wären Flaggen und Bilder verbrannt worden.

Schade ist natürlich dennoch, dass die Kirche sich von der Ausstellung distanziert hat. Keine Frage.
Kommentar ansehen
22.05.2012 13:32 Uhr von fexinat0r
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Kirche: Ich bin ja in keiner Weise ein Freund der Kirche, ABER... es kann doch wohl einer Kirche nicht übel genommen werden, wenn sie solche Bilder nicht ausstellen möchte. Das ist deren Entscheidung, es ist ja nicht so, dass sie eine Ausstellung in einer unabhängigen Einrichtung blockieren wollen.
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:42 Uhr von ShlomoXX
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Im Islam: hätte man sich über so eine Aktion gefreut, den laut den Quran wurde Jesus nicht gekreuzigt.
Also am Kreuz hängt jemand anderer.
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:45 Uhr von blade31
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
aber: ein gekreuzigter Mensch ist in ordnung...
Kommentar ansehen
22.05.2012 16:58 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
dialog: "wollte nur einen Dialog über Religion anregen und nicht provozieren."

jedesmal wenn ich vorn den cops stehe und den mittelfinger zeige möchte ich auch nur den dialog führen...

so ein spastiker
Kommentar ansehen
22.05.2012 17:14 Uhr von MacGT
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne: Aber du bist natürlich ein Musterbeispiel der Toleranz...
Kommentar ansehen
23.05.2012 08:04 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Komische Sache: wenn man das hier liest beschleicht einem das leichte Gefühl der Intoleranz. Hier wird geschrieben "Gut so", wenn aber Andersgläubige sich das gleiche Recht rausnehmen möchten, dann werden sie verteufelt (und mir geht es grad nicht um das wie, sondern nur um das ob).
Kommentar ansehen
23.05.2012 08:16 Uhr von ErnieBall
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Das ist hier normal. Selbst bei einer Standard Tittennews die weder mit Religion noch Nationalitäten zu tun hat, meldet sich früher oder später der erste Freizeitnazi zu Wort. Und mit mit dummen Fascho Sprüchen findet man hier sofort Anklang.
Ich persönlich finde provokante Kunst toll. Auch wenn ich das Bild definitiv nicht "schön" finde.

[ nachträglich editiert von ErnieBall ]
Kommentar ansehen
23.05.2012 09:37 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Perisecor: du hast vergessen er müsste seinen namen ändern und deutschland wäre wiedermal der heilige krieg angedroht worden..

was geht es is die kirche an was irgendjemand für bilder ausstellt ?
sämliche öffentlichen personen, vereinigungen, firmen ..meinungen weltanschauungen werden durch den kakao gezogen..warum nich auch religionen ?

ich mein es steht doch selbst in der bibel , das menschen die sich mit gold und silber behängen...gebetsplätze mit mehr als 3 stufen und aus bearbeiteten stein und diesen sachen wie ihren götzen ( kreuze aus gold und silber, aus gold gearbeitete jesus babys im vatikan uswuswusw) einfach rein gar nix mit gott, jesus oder dem was der verbreiten wollte zutun haben !!!!

diese sekten die sich an dummen bereichern haben keine sonderrechte schon gar nich heutzutage !

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?