22.05.12 10:27 Uhr
 241
 

Blinder Passagier: Sandviper versteckte sich eine Woche im Motorraum

Gleisdorf: Am gestrigen Montag hat eine Schülerin im Motorraum eines Autos eine giftige Schlange entdeckt.

Der Autobesitzer war in Kroatien im Urlaub und dort dürfte das Reptil "zugestiegen" sein. Die Polizei sperrte den Bereich rund um den Fundort ab. Die Schlange stellte sich als gefährliche Sandviper heraus.

Nach dem Kroatien-Urlaub wurden im Motorraum sogar noch Flüssigkeiten nachgefüllt, jedoch blieb die Sandviper unentdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kollegah_der_Boss
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Woche, Schlange, Viper, Motorraum, Blinder Passagier
Quelle: diepresse.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2012 12:48 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das stimmt ists kein Wunder, dass die Schlange bisher unentdeckt blieb. So zugebaut wie heutige Motoren mittlerweile mit dem ganzen Plastezeugs sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?