22.05.12 09:04 Uhr
 654
 

Husum: 200 Currywürste aus Verkaufshänger gestohlen

Zur Grillsaison haben unbekannte Einbrecher in Husum (Nordfriesland) einen Verkaufshänger aufgebrochen und 200 Currywürste entwendet.

Das gab die Polizei in Husum am gestrigen Montag bekannt.

Der Diebstahl habe sich am Wochenende ereignet. Die Polizei erhofft sich weitere Hinweise zur Tat durch Zeugenaussagen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verkauf, Diebstahl, Anhänger, Currywurst, Husum
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 09:11 Uhr von kingoftf
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hälfte: für mich und ich verpfeife Euch nicht bei den Bullen.

Oh Mann,,, Currywurst, hier auf Teneriffa absolut nicht zu bekommen, zumindest nicht annähernd dass, was man in Deutschland unter Currywurst versteht....
Das schlimmste Erlebnis hier, eine Bratwurst aus der Fritteuse, ich hätte die dem Verkäufer am liebsten rektal eingeführt
Kommentar ansehen
22.05.2012 11:20 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super news: echt Top. Wen ich heute Abend nicht einschlafen kann dann lese ich sie noch mal.
Kommentar ansehen
22.05.2012 11:28 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit dürfte der Schaden: am Verkaufshänger wohl größer sein als die des Diebesgutes.
Kommentar ansehen
22.05.2012 12:38 Uhr von Lommels
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens sind wir Nordhessen jetzt nicht mehr alleine mit den Wurstdieben, haha

In den letzten 2 Jahren wurden bei uns auch immer wieder Imbiss-Buden und Stände aufgebrochen und die "Grillware" geklaut!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?