22.05.12 09:00 Uhr
 550
 

Liebenburg: Die historische Bockwindmühle ist abgebrannt - es war Brandstiftung

Sonntagnacht wurde die Feuerwehr verständigt, weil das Wahrzeichen von Liebenburg, die Bockwindmühle, in Flammen stand. Doch die Männer konnten die aus Holz gebaute Mühle nicht mehr retten. Das historische Bauwerk wurde bis auf die Grundmauern zerstört.

"Alles ist komplett zerstört", sagte Ortsbürgermeisterin Lieselotte Holzhauer (SPD).

Nach Angaben des NDR wurde der Brand vorsätzlich herbeigeführt. Die Polizei hat Untersuchungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1,5 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Brandstiftung, Mühle, Wahrzeichen, Goslar, Verbrennen
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2012 11:38 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das für Idioten die sowas machen ich hoffe die Täter werden gefaßt und richtig zu Kasse gebeten, am besten zu Zwangsarbeit verdonnern und beim Wirderaufbau mitschuften lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?