22.05.12 08:53 Uhr
 169
 

Oberhausen: Galerie Ludwig zeigt "At Home - Der Blick durchs Schlüsselloch"

Die Galerie Ludwig in Oberhausen wagt den Blick durchs Schlüsselloch. In einer neuen Sonderausstellung widmet sich das Museum Möbeln und Haushaltsgegenständen, die aus den Wohnungen von Menschen im Ruhrgebiet stammen.

Gezeigt werden rund 50 Leihgaben, die Bürger dem Museum übergaben. Ghizela Widzinski stellte ihr Familienbett zur Verfügung. "Es ist mein liebstes Möbelstück, weil ich es mit Menschen verbinde, die mir sehr wichtig sind.", sagte sie.

Für interessierte Besucher ist die Sonderschau "At Home - Der Blick durchs Schlüsselloch" bis zum 16. September geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Blick, Oberhausen, Galerie, Home, Möbel, Zuhause
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?