21.05.12 21:51 Uhr
 313
 

Nürburgring 24h-Rennen: Auch die letzten sieben Sekunden zählen

In der Schlussrunde lieferte sich der Manthey-Porsche einen Zweikampf um den dritten Platz mit dem Heico-Mercedes SLS AMG. Während der AMG kurz vor dem Zeitlimit seine letzte Runde in Angriff nahm, ließ der Porsche-Pilot Romain Dumas seinen Boliden wegen Spritmangel ausrollen.

Da er vor Ablauf des Zeitlimits die Ziellinie doch überfuhr, hätte Dumas die angefangene Runde noch zu Ende fahren müssen, um in die Rennwertung aufgenommen zu werden.

Doch die Höchststrafe folgte, vor den Augen der Zuschauer auf der Haupttribüne auf dem Fuss, als dem Porsche der Clio von Roadrunner Racing auffuhr. Die Stewards leitenden nach dem Rennen eine Untersuchung mit dem Vorwurf "Unnötige Gefährung anderer Teilnehmer auf der Strecke" ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dagarte
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Porsche, Rennen, Nürburgring, Mercedes SLS AMG
Quelle: www.sportauto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 21:51 Uhr von Dagarte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn Dumas die letzten Runde etwas ruhiger angehen lassen hätte, wäre er Vierter geworden, so hat er genau so viel als wenn Er in der ersten Kurve rausgeflogen wäre

als Link sollte noch ein Viideo rein
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Dagarte ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 22:10 Uhr von blu3bird
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Clio? Also dem Clio-Fahrer sollte man die Lizenz entziehen und auch gleich den Führerschein abnehmen!
Kommentar ansehen
21.05.2012 22:20 Uhr von Dagarte
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ blu3bird: da kann er nichts für, in den 23 Stunden 59 Minuten und 53 Sekunden davor ging sein Blick nur in den Rückspiegel um den Schnellen zügigst aus dem Weg zu gehen. Das kann man sich auf den letzten Metern nicht mehr abgewöhnen. Vor ihm war bis dahin bestenfalls mal eine Kurve aber nie ein Fahrzeug

[ nachträglich editiert von Dagarte ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 00:42 Uhr von mario_o
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat Richtung Boxenmauer geschaut um mit seiner Crew das Ankommen zu bejubeln...


... und wo hält man, wenn man ohne Sprit liegen bleibt? Auf dem Gründstreifen.

[ nachträglich editiert von mario_o ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?