21.05.12 20:42 Uhr
 253
 

Italien: Comedian-Protestpartei gewinnt Kommunalwahl in Parma

Beppe Grillo ist ein italienischer Komiker, der in der Politik ernst machen will. Mit seiner Portestpartei hat er jetzt einen ersten großen Erfolg errungen.

Die Spaßbewegung mit ernsthaften Zielen darf die Großstadt Parma regieren, denn dort holte man 60 Prozent der Wählerstimmen.

Grillos Antrieb ist die Wut gegen die Krisen-Politik, die EZB und gegen die Sparpolitik des Regierungsschefs Mario Monti. Per Twitter kommentierte er seinen Wahlsieg so: "Nach Stalingrad müssen wir jetzt nach Berlin."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Bürgermeister, Comedian, Parma, Kommunalwahl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau
Erdogan tritt wieder der AKP bei und will dort Vorstand werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?