21.05.12 20:15 Uhr
 398
 

Kiel/Kücknitz: Couragierter 25-Jähriger von Schlägertrio schwer verletzt

Sein Einschreiten bei einer Auseinandersetzung bezahlte ein 25-Jähriger mit erheblichen Blessuren. Der junge Mann war Zeuge, wie auf einem Bahnsteig des Bahnhofes Kücknitz ein Obdachloser von drei Personen drangsaliert wurde.

Er stieg aus seinem Zugabteil aus und stellte die Täter zur Rede. Er forderte, dass diese den Mann in Ruhe lassen sollten. Verschiedene anderer Reisende beobachteten den Vorfall, reagierten allerdings nicht. Als sich die Türen schlossen und der Zug abfuhr, war der Helfer mit dem Trio alleine.

Die drei schlugen auf den hilfsbereiten jungen Mann ein, selbst als dieser schon auf dem Boden lag und stellenweise das Bewusstsein verloren hatte. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Täter entkamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7