21.05.12 20:15 Uhr
 396
 

Kiel/Kücknitz: Couragierter 25-Jähriger von Schlägertrio schwer verletzt

Sein Einschreiten bei einer Auseinandersetzung bezahlte ein 25-Jähriger mit erheblichen Blessuren. Der junge Mann war Zeuge, wie auf einem Bahnsteig des Bahnhofes Kücknitz ein Obdachloser von drei Personen drangsaliert wurde.

Er stieg aus seinem Zugabteil aus und stellte die Täter zur Rede. Er forderte, dass diese den Mann in Ruhe lassen sollten. Verschiedene anderer Reisende beobachteten den Vorfall, reagierten allerdings nicht. Als sich die Türen schlossen und der Zug abfuhr, war der Helfer mit dem Trio alleine.

Die drei schlugen auf den hilfsbereiten jungen Mann ein, selbst als dieser schon auf dem Boden lag und stellenweise das Bewusstsein verloren hatte. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Die Täter entkamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Kiel, Bahnhof, Obdachloser, Courage
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 21:39 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2012 22:00 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Ich geb euch nen TIpp. Wenn ihr was verändern möchtet an der kack Politik dann macht euer Abi und geht Politikwissenschaft studieren da seit ihr auf dem richtigen weg. Da könnt ihr weiter rummjammern
Und jedesmal die gleichen Kommentare fällt euch eig. nix anderes ein? Einfach Kurz und Knapp :D
Kommentar ansehen
22.05.2012 19:33 Uhr von Faceried
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath: Bleibt zu hoffe, dass du - mutmaßlich "brauner" - nicht recht hast.
Kommentar ansehen
23.05.2012 20:34 Uhr von Cv0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Intreressant, dass jetzt schon als angeblich "brauner" verunglimpft wird, wer es wagt, das tatsächliche Ausmass der von Ausländern in Deutschland verübten Kriminalität auch nur zu erwähnen.

Wenn die Argumente ausgehen, muss halt die Nazikeule herhalten!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?