21.05.12 20:08 Uhr
 4.053
 

Zweite Runde: GEMA gegen YouTube

Im derzeit laufenden Rechtsstreit zwischen beiden Parteien, will die GEMA nun Berufung einlegen.

Auch fordert die GEMA, dass YouTube mehr Transparenz in diesem Verfahren zeige. Nach Meinung der GEMA hält sich YouTube zu bedeckt.

YouTube hat ebenfalls angekündigt, Berufung einzulegen. Im ersten Verfahren gab es keine klare Entscheidung zu dem Streitpunkten. Laut YouTube behindert die GEMA mit ihren Forderungen die freie Meinungsäußerung im Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: YouTube, Berufung, GEMA, Transparenz
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 20:08 Uhr von Thommyfreak
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Da bin ich ja nun mal gespannt. Wenn sich die GEMA mit ihren Forderungen durchsetzt, dürfte das für uns bedeuten, dass wir in Zukunft nur noch Bezahldienste im Netz haben und jeder für alles Forderungen stellen kann.
Kommentar ansehen
21.05.2012 20:32 Uhr von DerMaus
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Proxtube: Mit dem Firefox- und Chromeplugin ´Proxtube´ ( https://proxtube.com/ ) kann man endlich auch die von der GEMA gesperrten Videos entspannt angucken.

[ nachträglich editiert von DerMaus ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 20:55 Uhr von Sarein
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
was heißt youtube zu wenig biete: komischerweise konnte isch youtube in sämtlichen ländern einigen nur in unserem zeigt doch mal wieder wie die leut ehier ticken
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:08 Uhr von Thurias
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
scheiss dreck-mist staat...
fahrt doch zur hölle
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Es geht hier um ein Musterverfahren und youtube soll laut GEMA bessere Filtermöglichkeiten installieren. Die GEMA will mit youtube einen Vertrag. Weitere Titel sollen nicht gesperrt werden. Das Verfahren dient letztlich als beiderseitge Festlegung der Grenzen für einen gemeinsamen Vertrag.
Dabei geht es darum was youtube an die GEMA auch zahlen muss.
Nebenbei drehen auch Internetprovider youtube den Saft ab, da dieses Streaming ziemlich viel Leitungskapazität kostet. Auch die Telekom will von youtube Geld.
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:27 Uhr von Miauta
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
WARUM! Warum soll YouTube bezahlen wenn die Künstler ihre EIGENEN Videos hochladen? WARUM????

Würde die ganzen Stars von YT verbannen und drauf scheißen!!! Geht einfach zu weit...sollen sie sich bei Myvideo ihre scheiß Promo holen!

Man!!

Und für die Gesperrten Videos gibts ein bequemes Plugin! Finds am besten ;) Man muss nix machen, außer Video öffnen was gesperrt ist und warten :D unblocker.yt <--
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Miauta Völlig falsch. Es wird nur dann Geld an die GEMA abgeführt, wenn private User die Songs hochladen. Stellt ein Künstler seine Songs aber selber rein, bekommt er nichts. Aber der Künstler kann über Werbeclips seine Einnahmen machen.
Google (also youtube) installiert mittlerweile Systeme um die Rechteinhaber an Werbeeinahmen teilhaben zu lassen.

Ausserdem ist es Quatsch, dass youtube sich mit anderen Ländern einigen konnten. Im Gegensatz zu Frankreich oder Spanien vertritt die deutsche GEMA nämlich viele internationale Künstler, die in Frankreich oder Spanien gar nicht vertreten werden. Die Gema vertritt also nicht nur Deutschland.
Kommentar ansehen
21.05.2012 22:02 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Einigung GB: Man darf davon ausgehen, dass die meisten Verträge mit ausländischen VGs nicht verlängert werden.
Bei der PRS (britisches GEMA-Pendant) war das, was für die Urheber rauskam (8Pfund bei 5000000 Streams) so gering, dass der zuständige Mitarbeiter seinen Hut nehmen musste. Glaube kaum, dass die den Vertrag verlängern werden bzw. andere VGs auf solche Konditionen noch eingehen werden.
Kommentar ansehen
21.05.2012 23:45 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2012 23:51 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Achtungebieter: keine ahnung aber mund aufmachen du bist echt gut m

lies und fang endlich mal an zu denken http://www.zoeleela.com/...

ach und bitte meld dein internet ab! denn auch du bist garantiert nicht zu 100% retlich :D
Kommentar ansehen
21.05.2012 23:57 Uhr von Enieslobby
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: @Warpilein2
Solln die sich von dem Deutschen Markt ruhig zurückziehen. Was hindert uns deutschen einfach .com einzugeben anstatt .de? somit sind trotz alle dem deutsche videos verfügbar.
Schließlich erhebt die Gema auch keine Ansprüche wenn ich als deutscher auf eine Japanische seite gehe die Musik anbietet.
Und achja Youtube bzw google ist ein US unternehmen und alle videos werden auf Amerikanischen Servern gehostet. Wie ich schon einmal erwähnte würde ich wenn ich youtube besitzen würde den ein Fax mit Fuck off schicken.
Kommentar ansehen
22.05.2012 00:01 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@schwarzerSchlumpf: Die meisten "Thesen" dieser Dame strotzen geradezu von Halbwissen.
Kein Urheber ist gezwungen, Mitglied der GEMA zu werden und dass natürlich die Mitglieder, die den Löwenanteil an Tantiemen erwirtschaften auch mehr ausbezahlt bekommen, ist doch wohl logisch.
Klar gibt es Mängel im Pro-Verfahren, aber die Thesen dieser Dame haben weder Hand noch Fuß, noch bieten sie praktikable und akzeptable Lösungsansätze.
Kommentar ansehen
22.05.2012 00:05 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@hawkeye: äh teilweise aber sie hat auch durchaus recht mit dem 5% und der verteilung..

in sofern ist zwar nicht alles richtig aber einiges


gema abschaffen wäre die beste idee kulturflatrate und fertig .. jeder ist happy alle bekommen ihr geld und gut is
Kommentar ansehen
22.05.2012 00:05 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.05.2012 00:41 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nein: mich nervt nur dein angebliches ohne denken mund auf machen..

ich hab kein problem damit wenn du dich von allen kontrollieren lassen willst und abmelden weil dein geschwafel totaler schwachsinn ist, entweder lässt du dir alles gefallen oder bist einfach nur äh nicht fähig andere gedankengänge zu erfassen als den geraden weg (man kann es in einem wort mit 4 buchstaben zusammenfassen). wobei ich eher auf zweiteres tippe (gut troll wäre auch noch drin)

du schreibst:
Und wie kann man (GEMA) sich von einem solchen milliardenschweren Konsortium (Youtube = Google!) nur derart gängeln lassen! Und User fallen auch noch auf diesen miesen Lobbyismus rein und hetzten gegen die GEMA. Nur, weil sie alle keinen Plan haben, was die GEMA eigentlich macht...

so und jetzt reden wir noch über dein alter nach :) , du scheinst nicht weit genug denken zu können sonst würdest du XXXXXXXX (mir viel keine umschreibung ein) merken, dass es nicht nur um yt und google geht sondern ein urteil zu gunsten der gema weitreichende folgen für das halbe internet haben wird. daher auch die aussage: meld dich ab aus dem internet zu bist leider zu (wie sag ich das jetzt ohne ärger zu bekommen hm.. ) sagen wir mal zu propaganda anfällig um im netz zu bestehen :)

ansonsten würde dir auffallen, dass die gema dezent gesagt überzogene forderungen stellt denn in anderen ländern hat google komischerweise abmachungen getroffen hm seltsam nur in deutschland klappt das nicht...


und äh zu redlich(okay mit d geschrieben :D ) war ein bezug auf eine bestimmte webseite im netz aber schon klar das du die nicht kennst :) was schade ist denn dein denken bzw. worte die du hier so von dir gibst passen perfekt :D

so und von daher geht der opa (kaum zu glauben ich bin leider schon jenseitz von deiner geratenen alterklasse) mal ins bett und hofft nicht in einem so kontrollieren system zu landen wie du es gerne hättest :)

[ nachträglich editiert von schwarzerSchlumpf ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 05:20 Uhr von zensus1999
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: petze


solch jener welcher haben wir früher in der schule verdroschen

und in weiberklo eingesperrt
Kommentar ansehen
22.05.2012 14:38 Uhr von Enieslobby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Warpilein2: @Warpilein2
Jo das mag möglich sein nur gibt es so schöne dinge wie Proxy oder andere DNS einstellungen und schuwpps kannste sogar auf gefilerte Waffenbau anleitungen drauf :P diese ganzen Filter bringen nichts und werden auch nie irgendetwas bringen ausser millionen fache Geld ausgaben.
Kommentar ansehen
22.05.2012 15:06 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@zensus1999: "petze


solch jener welcher haben wir früher in der schule verdroschen

und in weiberklo eingesperrt "

Genau!Haben wir mit solchen Petzen auch so gemacht. Und vor dem Ins Klo Sperren noch die Brotzeit abgenommen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?