21.05.12 19:53 Uhr
 384
 

Frostbite-2-Engine: Künftig nur noch unter 64-Bit-Betriebssystemen

Entwickler DICE gab heute bei Twitter bekannt, dass die Frostbite-Engine-2 in Zukunft nur noch auf 64-Bit-Betriebssystemen laufen wird.

Johan Andersson schrieb über Twitter, dass die meisten Frostbite-2-Spiele ab 2013 ein 64-Bit-System zwingend voraussetzen.

Unter den für 2013 angekündigten Spielen befindet sich somit auch "Command & Conquer: Generals 2" und "Medal of Honor: Warfighter". Bekannte Spiele wie "Battlefield 3" aus dem Hause Electronic Arts oder "Need For Speed: The Run" setzen bereits auf die Engine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Engine, Bit, Betriebsystem, 64 Bit
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 20:27 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
und? die heutigen spiele brauchen eh mehr als 4gb ram bzw. jeder spiele rechner hat 4gb ram und um die anzusteuern brauch man nunmal nen 64bit betriebssystem...
von daher ist das keine news...
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:19 Uhr von 4thelement
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
danke ZzaiH , alles kurz und kompakt auf den punkt gebracht ! :-D
Kommentar ansehen
21.05.2012 21:58 Uhr von dinexr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu :): Da ja die meisten Entwickler proprietärer Software statt 32-Bit und 64-Bit Varianten anbieten, gibts der Kompatibilität halber ja meist nur 32-Bit. Schön, wenn das endlich mal abgesägt wird.

@ZzaiH

Nööö brauchen sie nicht.
Kommentar ansehen
31.01.2013 16:11 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entlich dieser Win XP Kompatiebel Code weg.
Gibt aber immer noch viele die Win XP einsetzten auf modernsten Rechner und 30-40% mehr Leistung die man mit Windows 7 hat auf dem selben Rechner nicht nutzt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?