21.05.12 18:52 Uhr
 482
 

Gehackter "APB:Reloaded"-Spieler darf über Hacker-Strafe entscheiden

Der "APB: Reloaded"-Spieler BlackJackieChan wurde ausgeraubt und darf nun selbst über das Strafmaß des Hackers bestimmen. Das gab es noch nie.

Gegenstände wurden gestohlen sowie Charaktere gelöscht. Als Trost und um die Tat zu verschleiern, hinterließ ihm der Hacker ein Auto. BlackJackieChan schrieb völlig empört ins offizielle Forum, wo ihm ein Gamemaster antwortete und Ermittlungen einleitete.

BlackJackieChan wurde von seinem Ingame-Freund ausgeraubt. Er gab sein Passwort einfach weiter. Ein Gamemaster vom Entwickler GamersFirst schrieb nun, dass er über das Strafmaß selbst entscheiden darf, da dies ein einmaliger Vorfall, der so noch nie vorgekommen war, sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spieler, Game, Strafe, Hacker, Account
Quelle: www.buffed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt
Nadja abd el Farrag sauer auf Peter Zwegat: Schuldenberatung half gar nichts
Skandalschauspielerin Lindsay Lohan ist angeblich zum Islam konvertiert