21.05.12 18:02 Uhr
 215
 

Dortmund: Rentnerin schlug mit einem Beil auf nörgelnden Ehegatten ein - Bewährung

Eine Rentnerin war es satt, immer wieder den Meckereien ihres Ehemanns ausgesetzt zu sein. Als es ihr zu bunt wurde, schlug sie ihren Ehegatten mit einem Küchenbeil.

Der Mann erlitt dadurch 20 Wunden. Die Frau hatte nach der Tat mit der Tochter telefoniert und dieser alles gestanden. "Ich habe Papa mit dem Hackebeilchen auf den Kopf gehauen."

Die Frau wurde zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der Ehemann der Frau verstarb in der Zwischenzeit an einem Herzschlag. Dieser Herzschlag hatte aber nichts mit der Tat zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Dortmund, Schlag, Bewährung, Beil
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 20:56 Uhr von moloche
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nanaa: Da bekommt die arme Frau volle 2 Jahre Bewährung für so etwas Harmlosen wie Mordversuch mit Beil.
Frechheit, wenn das die Alice Schwarzer erfährt.
Kommentar ansehen
22.05.2012 11:17 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Idee dazu: kam bestimmt aus "schöner Wohnen"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?