21.05.12 17:19 Uhr
 135
 

Lotto/Schweiz: Erfolgreicher Tipper holt vier Millionen Franken nicht ab

Mitte November des vergangenen Jahres hatte ein Lottospieler im Kanton Zug einen Tippschein abgegeben. Zwei Tage später war der Spielteilnehmer dann eigentlich mehrfacher Millionär. Sein Gewinn belief sich auf rund vier Millionen Schweizer Franken.

Allerdings versäumte es der erfolgreiche Lottospieler seinen Gewinn geltend zu machen. Die letzte Frist lief am gestrigen 19. Mai aus.

"Nun verfällt der Gewinn", so Swisslotto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih