21.05.12 13:55 Uhr
 95
 

Julija Timoschenko hält ein Boykott der Fußball-EM für eine "schlechte Idee"

Die inhaftierte Oppositionspolitikerin Julija Timoschenko hat sich über den Vorschlag einiger Politiker geäußert, die Fußball-Europameisterschaft in der Ukraine zu boykottieren.

Die ehemalige Regierungschefin bezeichnete diese Haltung als eine "schlechte Idee".

Der Gesundheitszustand der Gefangenen sei weiterhin als "schwierig" zu bezeichnen, wie ein Beobachter berichtet.