21.05.12 12:45 Uhr
 6.114
 

Von wegen Gartenlaube: Das ist das vielleicht abgefahrenste Sommerhaus überhaupt

Von weitem ähnelt es eher einem Lampenschirm, doch je näher man kommt desto deutlicher wird es. Bei dem futuristischen Bau handelt es sich tatsächlich um ein Gartenhaus.

Allerdings um kein gewöhnliches. Das kugelförmig gestaltete Haus bietet auf 3,33 Metern Durchmesser im Inneren bis zu zehn Personen Platz. Diese können auf zwei Sofas aus weichem und wasserfestem Material Platz nehmen.

Das Dach der Kugel ist aus Edelstahl, womit die Aufheizung verhindert und zugleich Schatten gespendet werden soll. Ebenfalls damit die Hitze draußen bleibt sind die Scheiben bronzefarben gehalten. Der Preis für das skurrile Gartenhäuschen beträgt rund 20.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haus, Design, Garten, Kugel, Architektur, Lampe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 14:16 Uhr von Phoenix87
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Grober Unfug: Mit Sicherheit keine News Wert..
Sommerloch, Bild?
Kommentar ansehen
22.05.2012 10:49 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch nur nen Pavillion!
Kommentar ansehen
23.05.2012 11:53 Uhr von Himeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Edelstahldach: soll also die Aufheizung verhindern? Hmm, da muss ich in Physik wohl nicht richtig aufgepasst haben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?