21.05.12 12:27 Uhr
 368
 

Will Smith verrät: Prinz Charles sah bei Sex-Szenen im Kino verschämt weg

Der Schauspieler Will Smith hat nun verraten, dass Prinz Charles während des Vorführung seines Films "Ali" im Jahr 2001 bei einigen Szenen wegsah.

Die Sex-Szenen des Films habe der Prinz nicht wahrgenommen, sondern verschämt weggeschaut. Immer kurz vor den bestimmten Szenen habe ihm jemand auf die Schulter geklopft und Charles sah dann weg.

Will Smith fand diese Handlung und Haltung des Prinzen damals "sehr cool", wie er sich erinnert.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Kino, Prinz, Will Smith, Prinz Charles
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?