21.05.12 11:11 Uhr
 6.698
 

Nach Bayern-Bankett: Arjen Robben von eigenen Fans angepöbelt

Der Spieler des FC Bayern München Arjen Robben hat es in den letzten Wochen nicht leicht. Nun wurde der Fußballer auch noch von den eigenen Fans nach dem verlorenen Champions-League-Finale angepöbelt.

Als er das Bayern-Bankett in der Nacht verließ rief ihm ein frustrierter Fan entgegen: "Schieß nie wieder einen Elfer! Und verp… dich aus München!"

Robben ließ sich jedoch nichts anmerken und verzog nach dem Spruch keine Miene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: FC Bayern München, Fan, Finale, Niederlage, Arjen Robben, Pöbelei, Bankett
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 11:20 Uhr von bingegenalles
 
+31 | -9
 
ANZEIGEN
hhh: tja er ist halt eine ego karriere sau.

er hat sich schon schön im kopf ausgemalt das er der held ist der den elfmeter zum sieg schiest.

nur dumm das er die letzten 3 elfer schon scheise geschossen hat.

[ nachträglich editiert von bingegenalles ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:32 Uhr von Canay77
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
Jeder: gute Torwart weis dass der depp 7 von 10 Elfern rechts unten schiesst. die restlichen 3 links oben. Einer wie Ribery ist unberechenbar. Mitte. lupfer, links, rechts...
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:39 Uhr von Hubeydubey
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Canay77: Nur blöd, dass sich Ribery da scho verletzt hatte ...
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:46 Uhr von malhier-malda
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
Das was dem Robben da passiert ist, kann Jedem passieren.
Aber ein richtiger Fan Steht zu seinem Verein und den Spielern, egal ob Sieg oder Niederlage.
Auch wenn es sehr frustrierend ist, so eine Niederlage einzustecken, ist es einfach nur erbärmlich da die Spieler anzupöbeln anstatt ihnen mut oder hoffnung für die nächste Saison zu machen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:51 Uhr von Pilot_Pirx
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
stimmt: aber Kritik muß auch erlaubt sein und diese ist bei Robben angebracht, der auch fast alle Freistöße und Ecken geschossen hat, da müssen endlich andere ran - muß ein ganz schöner Egomane sein
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:59 Uhr von Devils_Eye
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Richtige Fans: machen sowas nicht. Egal ob Robben nen Egomane ist oder nicht.

Aber so sind die Möchtegernfans eben. Aber deswegen nennen die sich ja auch Fans, weil der Verein immer gewinnt. Man will eben immer positiv im Mittelpunkt stehen.

Jetzt müssen sich solche Fans sich auslachen lassen.. hahaha dein Verein hat verloren.

Das ist wie bei Schumacher. Gewinnt der, ist er der Gott, verliert er, ist er das größtze Arschloch.

Genau wie bei Ferrari. Die Tifosi sind da noch schlimmer, die fordern gleich die Absetzung des Teamchefs.

Ich bin Fan von meinen teams und Vereinen, weil ich sie liebe. Ich leide mit ihnen und feier mit denen. Ich bin da mit Herzblut dabei.

Also ich dreiste mir mal an, mich echter Fan zu nennen
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:59 Uhr von malhier-malda
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@pilot_Pirx: Hast schon recht... Kritik sollte erlaubt sein.
Aber wenn Robben so schlecht in Standarts ist, wieso erlauben es ihm seine Teamkollegen, geschweige denn der Trainer, dass er die schießt?
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:02 Uhr von fallobst
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@ bingeganalles: Junge, haben sie dich nach der 2. Klasse aus der Schule geschmissen, oder was? Deine Rechtschreibung ist ja noch schlimmer als Robbens Elfmeter. Sonst wärs mir ja egal, aber dein Kommentar stinkt nach so einer Selbstherrlichkeit, dass ich einfach nicht anders kann.

* Es gibt das Wort Ego-Sau. "ego karriere sau" ist eine (sinnlose) Aneinanderreihung von Wörtern. Machen normalerweise nur Kinder oder geistig Zurückgebliebene, die sich eben nicht so gut artikulieren können, und das ist auch verständlich. Ich kenne dich ja nicht und deshalb will ich dir auch nicht zu nahe treten.
*ausgemalt KOMMA
*dass
*ist KOMMA
*schießt
*dumm KOMMA
*dass
*scheiße

8 Fehler in 3 Sätzen. Glückwunsch, du bist natürlich der Held vom Erdbeerfeld.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:15 Uhr von rumpelpumpel2
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Devils_Eye: Falsch!
Als richtiger Fan soll ich also alles hinnehmen?
Wenn mir ein Spieler nicht passt, und der aus lauter Egoismus Elfer schiest obwohl es ein Gomez zB besser kann, dann is das also ok?
Also richtiger Fan darf ich sehr wohl meine Meinung sagen das mir dieser Spieler nicht passt...
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:17 Uhr von BlackPoison
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
sorry, aber Robben hat seinen Kopf hingehalten weil sonst keiner schießen wollte. In so einer Situation muss man sich nämlich erstmal trauen, überhaupt zu schießen. Das wurde auch hinterher von Heynckes gesagt: Es wollte einfach keiner schießen!
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:20 Uhr von Tanaja
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Tschuldigung: aber soweit ich weiß ist von Heynckes vorgegeben, dass Robben die Elfer schießt. Das er persönlich dann die Eier in der Hose hat und das macht. Hut ab.
Da will ich mal die Schreihälse sehen, wie die da stehen und wissen, dass sie das Champions League-Finale auf dem Fuß haben.
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:36 Uhr von Esidor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@peterenis: Du hast aber das Spiel gesehen oder ?

Gomez hat den 2. Elfer geschossen. Das war noch der sicherste von allen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 13:08 Uhr von AdvancedGamer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vor allem: kannst dem Robben ja egal sein wenn irgendein besoffern fan rumpöbelt, sein Konto füllt sich trotzdem.
Kommentar ansehen
21.05.2012 13:20 Uhr von rumpelpumpel2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klar peterenis: und du wahrscheinlich noch niemals im stadion!
Kommentar ansehen
21.05.2012 14:01 Uhr von Visix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon gesagt wurde, es wollte einfach niemand schießen. Robben hat nicht gesagt "Hier, ich will schießen", sondern hat sich der Situation gestellt, weil die anderen Bayernspieler einfach nicht den Mut dazu hatten, was man im späteren Elfmeterschießen auch sehen konnte. Olic und Neuer, nicht die klassischen Schützen des FCB – weil der Rest sich das nicht (mehr) zugetraut hat.
Und wie auch gesagt wurde.. wenn Robben Tore macht, ist er der Held, der absolute Star des Teams, alle ´Fans´ feiern ihn. Wenn er einen Elfmeter vergibt, was passiert (selbst CR7 vergibt Elfmeter), ist er der Arsch des Teams, der Ego-Spieler, der unbedingt weg soll. Irgendwas passt da nicht.
Kommentar ansehen
21.05.2012 14:05 Uhr von Edelbert88
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Naja: Unterschichtensport, da muss man als Sportler eben über solchen "Kritiken" stehen - es muss einem als Profi einfach bewusst sein, dass man mit dem ungebildeten Pöbel leicht in Konflikte gerät, sollte die Leistung mal nicht stimmen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 14:45 Uhr von KlausM81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Pilot_Pirx: Kritik ok, aber Beleidigungen na ich weiß nicht. Bin eh kein Fußballfan, kann den Frust trotzdem verstehen, und finde es trotzdem nicht gerecht jemand zu beleidigen. Auch 1000 Beschimpfungen, werden den vergebenen Elfer nicht wieder gut machen. Des weiteren...HÄTTE man regulär noch ein Tor geschossen...wär das Thema passee.
Kommentar ansehen
21.05.2012 16:06 Uhr von Canay77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als: Fan darf ich auch auf Fehler hinweisen und nicht über alles hinweg sehen. Dann bin ich kein Fan sondern einfach nur ein Mitläufer. Als der Robben angetreten ist haben 11 von 12 (der einzige 60er unter uns) gesagt das Robben rechts unten schiessen wird. So war es dann auch. Cech wird mit Sicherheit jeden der TOP 5-6 Schützen genauer unter die Lupe genommen haben.
Kommentar ansehen
21.05.2012 17:21 Uhr von king8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
pff: Ich spiele selbst Fussball und musste auch schon Elfmeter in einer Relegation schießen:

Es gibt genau zwei Arten von Elfmeter:

#1 Ich guck mir den Torwart aus und schieb ihn ein oder
#2 Ich baller das Ding mit 120kmh richtung Tor und schaue was passiert!

Robben hat weder das eine noch das andere gemacht!

Alle die hier von Profis haben keine Eier etc labern, ihr spielt selbst kein Fussball und habt keine Ahnung, wie das ist!!!!! Natürlich würde der Robben JEDEN Elfmeter im Training in den Winkel jagen, aber schonmal was von Druck, Versagensangst etc gehört?

Profi hin oder her, die haben auch Nerven!
Kommentar ansehen
21.05.2012 17:47 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@king8: wie gut, dass du weisst wer hier fußball spielt und wer nicht. schau dir zum beispiel den alaba an, gegen real madrid IN madrid als erster rangegangen, der kerl is 19 jahre alt und hatte absolut keinen vertrag damit, das ding einfach reinzuballern!

robben war schon immer ein weichei und ist auch immernoch eins. ja er hat viel für bayern geleistet, er hat aber auch viel versemmelt. seltsam ist nur, wenn er positiv raussticht, wird er in den himmel gejubelt. wenn er was vergeigt, darf man bloß nicht negativ über ihn reden.
Kommentar ansehen
21.05.2012 17:56 Uhr von king8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TeKilla100101: Sorry, der Schuss von Alaba hatte 99kmh...

Aber darum geht es mir ja... Alaba nimmt sich das Ding, entscheidet sich dafür nicht zu schauen was der TW macht und schiesst in die ausgesuchte Ecke mit schmackes!

Robben konnte sich nicht entscheiden, einfach drauf hauen oder ausgucken...
Kommentar ansehen
21.05.2012 19:04 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte Hätte Fahrradkette: Meine Fresse dieses Mediengeheule nach jedem Spiel ist bei Bayern einfach nur noch unerträglich. Jeder Furz wird zur Unendlichkeit rumgedreht. Robben ist Nr. 1 beim Elfmeter und gut ist. Er hat verschossen. Scheisse, aber das wars auch schon. Es ist schlichtweg dumm gelaufen. 2001 hat Scholl auch den ersten Elfer verschossen. Das interessiert nur heute keinen mehr weil Bayern gewonnen hat.

Außerdem wird Robben in seiner Karriere nicht zum ersten Mal von dummen Fans beschimpft worden sein.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
22.05.2012 11:11 Uhr von Windbraut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch für Bayern-Fans! Jede Niederlage des Vereins ist für die eine persönliche Beleidigung...

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?