21.05.12 11:06 Uhr
 187
 

1.900 Login-Daten erbeutet: Hacker dringen auf Server der SPD ein

Die Server der SPD wurden von unbekannten Hackern angegriffen. Mindestens 1.900 Login-Daten wurden bei dem Hackerangriff erbeutet.

Die Dateien, darunter die Benutzernamen sowie auch die dazugehörigen Passwörter, wurden von den unbekannten Hackern im Internet veröffentlicht.

Der Angriff, der wohl schon vor einigen Wochen stattfand, wurde von der SPD bestätigt. Die Partei hat Strafanzeige gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SPD, Hacker, Daten, Server, Passwort, Login, Benutzerkonto
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 12:51 Uhr von DrStrgCV
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1900: Hat die SPD noch so viele Mitglieder ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?