21.05.12 07:45 Uhr
 28.158
 

Brasilien: Bei der Geburt wurde einem Baby vom Arzt der Kopf abgerissen

In der brasilianischen Ortschaft Aracaju passierte ein unglaublicher Vorfall. Ein Arzt riss einem Baby während der Geburt den Kopf ab.

Nach Angaben der britischen Zeitschrift "Mirror" war das Baby mit seinen Schultern während der Geburt wohl im Geburtskanal hängen geblieben. Es war für die natürliche Geburt wahrscheinlich zu groß.

Die Mutter berichtete, dass sie während der Geburt ein lautes knacken hörte. Ein anderer Arzt schrie laut: "Marcos, bist du verrückt?" Das tote kopflose Baby wurde später per Kaiserschnitt zur Welt gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baby, Arzt, Brasilien, Geburt, Kopf
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 07:55 Uhr von gogodolly
 
+113 | -9
 
ANZEIGEN
das ist ja der schlimmste albtraum aller werdenden mütter!

und das war wirklich ein arzt? vielleicht wäre das nicht passiert, wenn eine hebamme mit am start gewesen wäre.

mein beileid
Kommentar ansehen
21.05.2012 08:39 Uhr von Wompatz
 
+43 | -15
 
ANZEIGEN
Einfach nur traurig da kommen mir fast die Tränen.

Mit tiefstes Beileid für die Eltern.
Kommentar ansehen
21.05.2012 08:54 Uhr von DrOtt
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
ach du scheiße O_o
Kommentar ansehen
21.05.2012 08:55 Uhr von DrGonzo87
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Gott...grauenhaft...
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:00 Uhr von Zockermike
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
fake: So bescheuert kann kein Arzt der Welt sein.
Auch die mit Ihrer "gekauften" Lizens.
Und wenn das wirklich wahr wäre.........
Die Strafe gibt es nicht, die der verdient hätte.

[ nachträglich editiert von Zockermike ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:32 Uhr von iarutruk
 
+31 | -31
 
ANZEIGEN
@Wompatz, @gogodolly Seid ihr sicher, dass die bedauernswerte Frau hier bei SN euere sinnlosen Beileidsbekundungen entgegennimmt?Ich kann es euch sagen! Die liest sie nicht. Also was soll hier das Rumgeschmiere. Ein jeder normale Mensch ist natürlich über solch Vorfälle traurig, geschockt oder verärgert, selbst das muss man hier nicht kundtun.

@SchlausteHuhnoGibt .... Wer über solchen Vorfall, solche Witze macht, der gehört ausgepeitscht.


Dieser Arzt gehört auf Lebzeit seine Approbation entzogen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:34 Uhr von centavo
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Glaubt Ihr ernsthaft das das Stimmt ?

Seelig sind die Geistig.......
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wenn der: geburtshelfer auf koks ist...
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:59 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@larutruk: Woher willst du das wissen, shortnews kann auch von brasilien aus aufgerufen werden, das ist das internet! Und mit google translate bzw chrome wird die seite automatisch übersetzt. Auch bei der google suche übersetzt google automatisch.

Reicht also wenn sie nach "brasilien kopf abgerissen baby" oder sowas sucht.
Kommentar ansehen
21.05.2012 10:32 Uhr von fexinat0r
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2012 10:34 Uhr von iarutruk
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1 Denkst du bei solch einem Trauerfall, hat da jemand noch den Nerv im Internet nach Beleidsbekundungen zu suchen?

Ich bin fest davon überzeugt, dass das keiner macht. Und wenn die größte Trauer vorbei ist, ist auch die news uninteressant.
Kommentar ansehen
21.05.2012 10:55 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: FALLS jemand der Betroffendie von Dir angegebene Zeile googeln sollte, wäre er wohl saudämlich oder Masochist.

Das gilt für alle, die von irgendetwas betroffen sind und dann nach Nachrichten über sich selber bzw. jene Begebenheit googeln. Einfach nur saudämlich und selbstquälerisch.


Außerdem: Ein Beileid spricht man IMMER PERSÖNLICH aus. Das heisst, der Empfänger ist einem namentlich bekannt und steht einem live gegenüber/sitzt live neben einem (das wäre das Beste), oder er ist Empfänger einer persönlich an ihn adressierten Karte/eines persönlich an ihn adressierten Briefes. Handgeschrieben. Oder mindestens per Hand unterschrieben.

Eine Beileidsbekundung in einem Newsforum(!) in den leeren Äther zu pusten, verwässert nur die Bedeutung des Wortes und der Geste. Zumal sie dann noch allermeist auch noch reflektiert anerzogen benutzt wird, anstatt echtes MitLEIDEN zu transportieren.


Ein Forum ist DEFINITIV DER FALSCHE ORT für Beileidsbekundungen.
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:19 Uhr von nemesis128
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
hmm: Seid doch nicht so leichtgläubig! Man kann einem Kind nicht den Kopf abreißen! Schon garnicht, wenn man versucht es gerade auf die Welt zu bringen!
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:19 Uhr von str8fromthaNebula
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
oh mein gott: is das hart, ich kann es gar nich glauben ehrlich gesagt..das is so grauenhaft das mein kopf das gar nich glauben will und es in die filmecke verdrängt..oder irgendsowas..auf jedenfall will ich das gar nich glauben..die arme frau..ich glaube mit ihr kann niemand mitfühlen..

leck mich , der geht es garantiert so scheiße da is jedes wort unfair...

nemesis128
sone schlaumeier wie dich gibts ja jedesmal ne..is das genick gebrochen der kopf von der wirbelsäule getrennt dann is auch ende...brauchst du echt solche themen um dich irgendwie zu profilieren ? arm

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:36 Uhr von tino02
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Nach der News: gehe ich mal "Enten" fütern.
Wär es versteht......
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:51 Uhr von sooma
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Enten füttern klingt gut. Wie sehr soll er denn dran gezerrt haben, dass der Kopf abreisst?!
Kommentar ansehen
21.05.2012 11:59 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Schertträger ich danke dir für deinen ausführlichen und aussagekräftigen Kommentar. Bleibt nur noch zu hoffen, dass er auch verstanden wird.
Kommentar ansehen
21.05.2012 12:10 Uhr von One of three
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ cyrus2k1: "Reicht also wenn sie nach "brasilien kopf abgerissen baby" oder sowas sucht."

Klar, das macht doch jede Mutter nach so einem Vorfall, ist das natürlichste der Welt ...

Kopf -> Tisch
Kommentar ansehen
21.05.2012 13:02 Uhr von Cuddly
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also: ich kann mich da einigen vorrednern nur anschließen. Kopf abreissen? glaub ich nicht.
Kommentar ansehen
21.05.2012 13:26 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
express.de sagt doch alles oder? net besser wie die bild zeitung.

die news klingt so unglaublich, weils schlicht und ergreifend ne ente ist.

den kopf abgerissen... also wirklich.
und bei ner saugglocke wurde nem kind das hirn rausgesaugt oder was?

naja viele scheinen diesen mist hier ja zu glauben, und das ist das wirklich traurige daran.
Kommentar ansehen
21.05.2012 13:34 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtf: Allein die Vorstellung...
Kommentar ansehen
21.05.2012 15:00 Uhr von Wieselshow
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum ist der Arzt schuld? Vielleicht hatte das Kind eine Fehlbildung, was diesen "Unfall" erst ermöglicht hat? Pauschal von Arztpfusch zu sprechen zeugt nicht von Intelligenz.
Kommentar ansehen
21.05.2012 19:32 Uhr von Hallominator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Makaber so etwas sollte nicht als "kuriose" News durchgehen, echt nicht!
Kommentar ansehen
21.05.2012 23:34 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmm Normalerweise würde ich sagen verhindert ein menschlicher Instinkt das man ein Baby mit allzuviel Gewalt aus dem Körper der Mutter holen will. Würde auch als Leihe nie auf den Gedanken kommen direkt am Kopf zu ziehen. Wenn´s hakt würde ich vielleicht eher versuchen an die Schultern des Baby´s zu kommen um es vielleicht leicht zu drehen....Aber reissen? Geht gar nicht....
Kommentar ansehen
21.05.2012 23:57 Uhr von xxxstargatexxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh nein, Oh nein,....
Manche News sollten besser nicht breichtet werden.
Diese ist so traurig und ich bin sprachlos vor trauer obwohl es nicht mein Baby war,aber sowas nimmt mich echt mit.
Wobei man aber auch nicht alles so glauben darf wie es geschrieben wird.
Das Baby war noch so zart und zerbrechlich,so das wenn das alles stimmen sollte ich mir auch vorstellen könnte das der Arzt kaum Gewalt anwante,was aber trotzdem zu dieser Tragödie führte und,..... ach was,sowas ist zu schlimm um weiter zu schreiben,finde es sehr traurig,.....

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?