21.05.12 06:52 Uhr
 580
 

Witziges Foto: Frosch in "Rammelstimmung" drückt Fisch die Augen zu

"BILD"-Leser Philipp Krauter (30) entdeckte vor Kurzem in einem Teich in Vechta in Niedersachsen einen Frosch in "Rammelstimmung", der einen Koi-Karpfen besprang. Nachdem der Frosch auf dem Rücken des Fisches lag, drückte er ihm die Augen zu, so dass der Fisch nichts mehr sah.

Erst als die Nachbarin von Philipp Krauter mit einem Kescher zu Hilfe eilte, konnte damit der Frosch vom Fisch entfernt werden. Der Frosch hüpfte daraufhin davon. NABU-Experte Daniel Rieger erklärte, dass es sich dabei um eine Verwechslung des Frosches handelte.

"Die männlichen Tiere versuchen während der Laichzeit, auf den Rücken der weiblichen Tiere zu steigen. Dort klammern sie sich fest, um die Weibchen bis zur Laichstelle zu begleiten, um dort schließlich ihre Eier zu befruchten. Dieser Frosch hier hat sich einfach nur ein bisschen vertan", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Fisch, Auge, Stimmung, Frosch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2012 07:01 Uhr von Tattergreis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eindeutig ein Blind-Date

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?