20.05.12 20:48 Uhr
 78
 

Sammlerfamilie Grässlin zeigt private Ausstellung des Künstlers Günther Förg

Die Sammlerfamilie Grässlin aus dem Schwarzwald-Städtchen St. Georgen zeigt in ihrem Kunstraum jedes Jahr Ausstellungen zu verschiedenen Künstlern.

Nachdem zuletzt eine Ausstellung von Albert Oehlen zu sehen war, werden dieses Jahr Werke von Günther Förg gezeigt. Förg pflegt seit 30 Jahren eine enge Verbindung zu der Kunstfamilie.

Seine Gemälde, Fotografien und Skulpturen verteilen sich vom lokalen Heimatmuseum bis ins Stammhaus des Sammler-Clans. Die Ausstellung läuft noch bis zum 30. Dezember 2012.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Kunst, Sammlung, Günther Förg
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?