20.05.12 19:55 Uhr
 312
 

Hamm: 25-Jähriger von fünf Schlägern zusammengetreten und ausgeraubt

In Hamm wurde ein 25-Jähriger am heutigen Sonntag in den frühen Morgenstunden das Opfer eines brutalen Überfalls.

Der Mann war mit einem 26-jährigen Begleiter unterwegs, als die beiden auf eine Gruppe von fünf Personen trafen. Aus dieser wurde der 25-Jährige erst beschimpft und dann angegriffen.

Drei der Angreifer rissen ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Auch vor seinem Gesicht machten sie dabei keinen Halt. Anschließend wurde ihm sein Bargeld aus der Hosentasche geraubt. Die Räuber konnten unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Raub, Hamm
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 23:22 Uhr von thatstheway
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Typisch, unsere mit Vorurteilen behafteten Pappnasen.
Vielleicht waren es ja welche aus der rechten Szene ?
oh Entschuldigung, dann wüsstet ihr das ja.
Kommentar ansehen
21.05.2012 04:25 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@thattheays Und von allen Pappnasen bist du die größte und das auch noch mit der allergrößten Afteröffnung.
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:01 Uhr von shovel81
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
thatstheway: zu dir fallen mir nur zwei worte ein EVOLUTIONS PANNE

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?