20.05.12 17:19 Uhr
 1.071
 

China: Schmugglerkönig Lai Changxing entgeht der Todesstrafe

Das Mittlere Volksgericht der Stadt Xiamen (China) hat jetzt den Schmugglerkönig Lai Changxing (54 Jahre) zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Damit entgeht Lai Changxing der Todesstrafe.

Lai Changxing wurde neben dem Schmuggeln auch noch Bestechung vorgeworfen. Er war die Hauptfigur in einem der größten Korruptionsskandale seit Bestehen von China. Dieser brachte in den 90er Jahren sogar die damaligen Chefs der Partei unter Druck.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Haft, Todesstrafe, Schmuggler
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 17:35 Uhr von _Illusion_
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Da fragt man sich ... ob das frühzeitige Ableben nicht 20 oder 30 Jahre Knast in China vorzuziehen ist.
Kommentar ansehen
21.05.2012 05:15 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_Illusion_ bestimmt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?