20.05.12 14:58 Uhr
 416
 

Berlin: Überfall im Park - 18-Jähriger und Begleiterinnen mit Messer bedroht

Ein 18-Jähriger und seine beiden Begleiterinnen im Alter von 16 und 17 Jahren wurden in der Nacht zum heutigen Sonntag Opfer eines Überfalls in einem Wilmersdorfer Park. Die drei waren gegen 2:00 Uhr im Park, als sie von drei Männern angemacht und mit einem Messer bedroht wurden.

Man forderte unter anderem die Herausgabe des Mobiltelefons. Der 18-Jährige händigte sein Telefon aus, konnte danach flüchten und verständigte die Polizei. Die Täter ließen von den beiden Mädchen ab und zogen sich zurück.

Die Polizei konnte das Trio wenig später in Tatortnähe festnehmen. Das Alter der Täter liegt zwischen 15 und 17 Jahren. Der 15-Jährige war noch im Besitz des geraubten Telefons und hatte das Klappmesser bei sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Überfall, Messer, Park
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 15:46 Uhr von 1234321
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich nicht irre, kommt das dort mehrmals pro Tag vor,
und mich wundert, das es diesmal in die Zeitung kam.
Kommentar ansehen
20.05.2012 16:11 Uhr von thatstheway
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2012 17:26 Uhr von Tuvok_
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso noch: grossartig über die Herkunft der Täter lamentieren.. Alter + Messer + Rudel + Berlin sagt doch alles. Glasklare Logik
Kommentar ansehen
20.05.2012 17:59 Uhr von Shawn_S
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Armes Berlin: "Die Täter mit samt ihrer Sippe abschieben!!!!!!"

Ok - abschieben - ich gehe davon aus das es deutsche waren also schieben wir sie ab nach ... ähm Bayern...?

Da ich nirgendwo Neukölln oder Kreuzberg gelesen habe wundert es mich echt das solche Kommentare doch vertreten sind.

Abgesehen davon geht man in Berlin Nachts um 2 aber auch nicht in einen Park wenn man nicht grade auf der Suche nach Ärger oder Drogen ist.
Kommentar ansehen
20.05.2012 18:50 Uhr von Nexxus21
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso geht man nachts um 2 in Berlin: nicht in einen Park?

Warum klären uns dann unsere Medien darüber nicht auf?
Warum erzählt man uns immer, es seien nur Einzelfälle?

Soll doch endlich mal einer der Verantwortlichen klipp und klar sagen,hey Leute,ihr könnt nachts um zwei nicht mehr in den Park, denn da herrscht dann das Gesetz der Straße und ihr müsst damit rechnen, dass ihr von einer Horde "Zombies" überfalle, ausgeraubt und gemessert werdet. Und die Exekutive wird nicht, mehr Herr der Lage.

Warum sagt uns das keiner?

Wann werden Ausgangssperren verhängt?

[ nachträglich editiert von Nexxus21 ]
Kommentar ansehen
20.05.2012 21:29 Uhr von cyberax99
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Berlin: Warum gehen nicht mal ein paar Leute mit Baseballschlägern nachts im Park spazieren und sobald "Fachkräfte" hallo sagen wollen, werden die auf den nächsten Friedhof geprügelt. Schon ist Berlin wieder ein Stückchen sicherer.
Kommentar ansehen
21.05.2012 09:46 Uhr von thatstheway
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ cyberax99: geh doch bitte voran, du hast es ja nicht weit,
2x umfallen dann biste in Berlin.
Und hetz nicht immer andere auf die sollen die Arbeit für dich machen, selbst ist der Mann oder biste kein Mann und versteckst dich unterm Rock deiner Mami ?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?