20.05.12 13:30 Uhr
 100
 

USA: G8-Gipfel endet ohne große Ergebnisse

Der G8-Gipfel in den USA ist zu Ende. Die Regierungschefs der acht führenden Industrienationen haben einiges besprochen. Jedoch ist es nicht zu eindeutigen Ergebnissen gekommen. In Sachen Wachstum bekannten sich die Staaten zu einem Sparkurs. Allerdings müsse die Konjunktur angekurbeln werden.

Griechenland soll weiterhin nicht aus der Euro-Zone ausgeschlossen werden. Allerdings müsse das Land auch seinen Verpflichtungen nachkommen. Um den Ölmarkt zu stabilisieren, werden zunächst keine strategischen Ölreserven frei gegeben.

Die G8 will auch an Sanktionen und diplomatischen Verhandlungen mit dem Iran festhalten um dessen Atomprogramm zu verhindern. Allerdings dürfe Atomenergie gerne friedlich genutzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Griechenland, Eurozone, G8-Gipfel
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl