20.05.12 11:23 Uhr
 223
 

Vilsbiburg: Bei Hausbrand wurden Kinder von Nachbarn gerettet - Mutter stirbt

In Vilsbiburg kam bei einem Hausbrand eine alleinerziehende Mutter ums Leben. Ihre beiden Kinder überlebten.

Gegen Mitternacht brach in einem Haus ein Brand aus. Die 36-jährige Mutter befand sich im Obergeschoss am Fenster und schrie um Hilfe. Ein Nachbar bemerkten diese Hilferufe.

Da aber das Untergeschoss des Gebäudes schon am Brennen war, rettete der Mann mit einem Helfer die zwei Kinder der Frau über eine Leiter. Die 36-jährige Mutter der sieben und elf Jahre alten Kinder verstarb in einer Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Rettung, Klinik, Nachbar, Hausbrand
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 16:03 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Tragödie, die armen Kinder hoffentlich haben die liebe Großeltern, Onkel und Tanten die sie aufnehmen und sich liebevoll um sie Kümmern damit sie den Verlust der Mutter verkraften können.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?