20.05.12 09:55 Uhr
 3.359
 

USA: 45-Jährige leidet an seltener Krankheit - Sie isst gerne Steine

Bei dem "Pica-Syndrom" handelt es sich um eine Essstörung, bei der die Betroffenen seltene und meist ungenießbare Gegenstände essen (ShortNews berichtete). Die 45-jährige Teresa Widener aus Virginia in den USA leidet an dieser Krankheit.

Bei ihr ist die Krankheit jedoch besonders ausgeprägt, da sie seit 20 Jahren Steine verspeist. Zuerst lutscht sie den Dreck von den Steinen, bevor sie die Steine in den Mund nimmt und kaut. Da sie die Krankheit bereits seit so langer Zeit hat, hat sie keine Probleme damit, die Steine zu zerbeißen.

"Ich liebe den erdigen Geschmack", sagt sie. Für gewöhnlich zerkleinert sie die Steine jedoch mit einem Hammer in mundgerechte Portionen. Außerdem hat sie immer eine Ladung Steine Zuhause parat, um ihren Hunger danach zu stillen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Krankheit, Stein, Nahrung, Dreck
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück
Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 10:47 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau ist doch bestimmt aus England ausgewandert ;)
Kommentar ansehen
20.05.2012 12:02 Uhr von Vat69