20.05.12 09:52 Uhr
 11.230
 

Wolkenkratzer One57: Selbst für Millionäre sind die Apartments teils unbezahlbar

Der One57 ist ein Wolkenkratzer in Manhattan in New York, der auch "Billionaire Building" genannt wird. Diesen Namen trägt er, weil die Aparments in diesem Gebäude teilweise so viel wie zehn bis 15 Luxus-Häuser kosten. Damit sind die Apartments selbst für viele Millionäre teils unbezahlbar.

Momentan befindet es sich noch im Bau. Dieser soll jedoch im Jahre 2013 abgeschlossen sein. Käufer eines Apartments haben beispielsweise die Wahl zwischen zwei Premium-Küchen-Designs. Diese enthalten zwei riesige Geschirrspüler und Kühlschränke.

Auf dem Edel-Klo ist ein HD-Fernseher verbaut, falls die Zeitung mal nicht ausreichen sollte und bei dem "Geschäft" Langeweile auftritt. Zusätzlich haben die Apartments bis zu drei Schlafzimmer. Erst vor Kurzem zahlte ein Käufer eine Rekord-Summe von 90 Millionen Dollar für ein Apartment.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Wohnung, Luxus, Millionär, Wolkenkratzer, Manhattan
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 10:20 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Und darum heißt es einfallslos: http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
20.05.2012 10:42 Uhr von Sarein
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
das hotel richtet sich daher auch bestimmt nach: milliadären, also was solls
Kommentar ansehen
20.05.2012 10:49 Uhr von neminem
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwo muss das Geld ja hin, gell: Ich finde der Staat sollte solche Häuser bauen und das eingenommene Geld dem Volk zurückgeben. Für sowas ist ja Geld da, nur für Steuern nicht.
Kommentar ansehen
20.05.2012 12:17 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn das Öl: ausgeht, bauen die Wolkenkratzer und verdienen mehr als mit dem ÖL, schlaue idee der Scheichs. 50 Millionen für dach arpatment, keine schlechter Preis.
Kommentar ansehen
20.05.2012 12:18 Uhr von Power-Fox
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Ich Wollte da keine Wohnung haben wollen eines morgens wachst auf und hast ne 747 in deine Küche Stehen....
Kommentar ansehen
20.05.2012 13:10 Uhr von 1234321
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
So ein Reichtum: geschieht immer auf Kosten der Armen.

Die Armen werden von den Reichen geschunden.
Kommentar ansehen
20.05.2012 13:53 Uhr von Zephram
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, "Selbst für Millionäre sind die Apartments teils unbezahlbar"

Tja, was soll man dazu sagen? Unbegrenztes Gelddrucken hat ebend folgen ^^

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
20.05.2012 16:47 Uhr von Xanoskar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
komm wir schaffen uns die nächste Immobilienblase die platzen kann... völlig sinnbefreit!!!
Kommentar ansehen
20.05.2012 17:16 Uhr von neminem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jimbo: Mag ja sein. Aber das macht dieses krasse Ungleichgewicht auch nicht richtiger, nicht wahr?

[ nachträglich editiert von neminem ]
Kommentar ansehen
20.05.2012 18:23 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is alles nur ne riesen verarsche: da die welt ja dieses jahr noch unter geht wollte sich einer mit dem bau und dann verkauf an milliardäre nur seine platz in so einer "2012" arche sichern !

ne aber mal im ernst, für das geld kriegste schon ne insel plus villa drauf...da brauch ich doch keinen blick auf ne graue stadt auch wenn es nachts noch so toll leuchtet..
Kommentar ansehen
20.05.2012 19:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das gefällt mir auch ich habe gerade online ein Stockwerk gemietet.
Die Kosten habe ich heimlich von Zuckerbergs Kreditkarte abbuchen lassen. Ob er es merkt wenn bei seinem Vermögen von 18 Milliarden, 90 Millionen $ fehlen? Das erhält der Mann an Zins in nur wenigen Tagen.
Kommentar ansehen
20.05.2012 20:26 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@neminem: Das Ungleichgewicht und die Doppelmoral der Menschen die dieses Ungleichgewicht ausnutzen wenn sie nur können, sind beides Sachen, die zwar schlecht sind, aber immer so sein werden solange der Homo Sapiens auf Erden wandelt.
Kommentar ansehen
21.05.2012 10:43 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@neminem: Und am Ende ziehen wir auffer Kolchose ohne Traktor n Pflug übers Feld...
Kommentar ansehen
20.06.2012 11:35 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@crushial: ich hab die news jetzt 3 mal gelesen und kann immer noch keine Titten finden. WAS IST LOS?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?