20.05.12 09:41 Uhr
 676
 

USA: Frau schockiert über satanistische Symbole an ihrem Mustang

Eine 25-jährige Texanerin brachte ihren Mustang in die Werkstatt, um einen Ölwechsel machen zu lassen.

Während sich der Wagen auf der Hebebühne befand, bemerkte der Mitarbeiter der Walmart-Werkstatt satanistische Zeichen an der Unterseite des Wagens. Er fotografierte das Pentagramm, das umgedrehte Kreuz und die Zahl des Teufels, die 666.

Der Mechaniker gab ehrlicherweise zu, dass die verwendete Farbe bei Walmart gebräuchlich ist und das dies wohl ein Kollege beim letzten Ölwechsel hingeschmiert haben muss. Die Frau will die Werkstatt nun auf Schadensersatz verklagen, da sie gläubig sei und ziemlich geschockt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Deutschland, Frau, Auto, Teufel, Mustang, Satanismus
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2012 10:36 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?