19.05.12 19:04 Uhr
 554
 

Nach Auto-Leasing: Nun auch Leasing von Felgen und Komplettradsätzen möglich

Autos können bereits seit Jahren geleast werden. Doch wie sieht es mit einzelnen Fahrzeugteilen aus?

Mittlerweile können auch Felgen und Radsätze geleast werden. Eine Webseite hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden zehn ausgesuchte Komplettradsätze anzubieten.

Dabei kann man sich online sofort über Leasingkonditionen wie Anzahlungen oder die gewünschte Laufzeit informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Zubehör, Leasing, Felgen
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer
In Kanada lecken Elche jetzt Autos ab
US-Behörde beschuldigt Fiat Chrysler der Manipulation von Abgaswerten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2012 21:41 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun hat sich doch ein Dummer gefunden, der diese "Objekte" verleast? Es ist mehr als fragwürdig, ob das so ohne weiteres funktioniert.

EDIT: Ach in der Quelle seh ich erst, dass es vom Händler aus verleast wird. Das ist natürlich was anderes. Da geht das natürlich ^^ nur eine externe Leasinggesellschaft kriegt das definitiv nicht hin - schon allein wegen der rechtlichen Problematik.

[ nachträglich editiert von Gorxas ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?