19.05.12 15:05 Uhr
 3.783
 

Fußball: Lewan Kobiaschwili steht nach Attacke auf Schiri vor Karriere-Aus

Das skandalöse Relegationsspiel zwischen Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf könnte für den Berliner Lewan Kobiaschwili dramatische Folgen haben.

Sein Faustschlag gegen den Schiri und dessen folgende Anzeige wegen Körperverletzung könnten dem Verteidiger eine Sperre von zwei Jahren einbringen. Das würde für ihn das Ende seiner Karriere bedeuten.

Solch ein Vorgang wäre im übrigen das erste Mal in der rund 50-jährigen Geschichte der Bundesliga. Allerdings wird das denkwürdige Spiel in der kommenden Woche noch für viele Spieler ein Nachspiel haben.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aus, Attacke, Karriere
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2012 15:15 Uhr von Mancman22
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@blubb42: Mich verwundert das ganze Theater auch etwas...;)
In dieselbe Kerbe schlägt btw Campino...http://www.ndr.de/...
Kommentar ansehen
19.05.2012 15:36 Uhr von thatstheway
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ blubb42: ich zitiere:.....die nur etwas zu früh "gekommen sind"
Nicht das Leben bestraft die die zu früh kommen, das machen schon die Frauen :-)

Für mich ist das alles eine Farce, soll D´dorf aufsteigen und jeder Verein eine angemessene Strafe zahlen ; und dann Schwamm drüber.
Es nervt mit der Zeit, vor allem die Hertha-Seite , die sind schon viel früher abgestiegen, nicht erst in den beiden Relegationsspielen.
Kommentar ansehen
19.05.2012 15:48 Uhr von magnificus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Das sind alles: unabhängige Vergehen, die auch einzeln betrachtet und geahndet werden. Es geht nun mal nicht um, wenn die dann die, und wenn der dann so.
Jeder wird einzeln unter die Lupe genommen.
Kobi und die anderen der Hertha werden und müssen gesperrt werden. Die Berliner sollten Strafe für ihre Fans zahlen.
Tja und die Fortuna? Ich hab keine Ahnung.
Aber straf frei sollten sie nicht davon kommen.

Campino seine Meinung als eingefleischter Düsseldorf Crack
ist ja nicht sooo relevant. Dann könnte man auch Wowereit fragen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
19.05.2012 16:41 Uhr von Seriouz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oder: das sie nächste Saison einfach nicht aufsteigen können ;)
Kommentar ansehen
19.05.2012 16:54 Uhr von xboxer360
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
ahja: scheiss Hertha..endlich 2.Liga !!

Wegen denen müssen die anderen "West-Vereine" nach dunkeldeutschland fahren ^^
Kommentar ansehen
19.05.2012 18:03 Uhr von blumenpeter
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
(mag beide Mannschaften nicht!)

.... es sollte definitv ein neues Spiel angesetzt werden.
Natürlich sagen viele "aber Berlin hat doch Benageln aufs Feld geworfen", ist ja auch richtig und wird auch definitv mit ein paar € + evtl. Geisterspiel bestraft, aber die Fans der Fortuna haben den Platz frühzeitig gestürmt.

Wenn ich mir mal vorstelle, dass ich da für Berlin auf dem Platz gestanden hätte und gesehen hätte, wie da tausende von Düsseldorffans am Rand stehen weil sie sich so freuen, dann überleg ich es mir 2mal, ob ich ein evtl "siegtreffer" für berlin schieße! Was wäre passiert, hätte Berlin das Spiel in der letzten Minute für sich entschieden?

Die Odner konnten die Fans nichtmal auf den Rängen halten, wie sollen die dann die Fans davon abhalten, evtl Berlinspieler zu "jagen"?

Außerdem wurde ein Stück des Rasens entfert, was laut Regelwerk bedeutet, dass das Spiel NICHT fortgesetzt werden darf. Wenn ich dann noch dazu zähle, dass der Schiri in die Berliner Kabiene gehen musste um diese wieder aufs Feld zu holen (und gesagt haben soll, dass es "eskalationsgründen weiter gespielt werden muss), dann kann ich mir schlecht vorstellen, dass der DFB das alles so hinnimmt ;D
Kommentar ansehen
19.05.2012 20:09 Uhr von spencinator78
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blumenpeter: Du solltest mal die Quelle lesen. Die ist zwar (zugegeben) durch eine Düsseldorfer Brille geschrieben, aber da stehen viele Fakten die diese Jammerei von Hertha in einem GANZ anderem Licht erscheinen lassen ^^
Kommentar ansehen
20.05.2012 00:45 Uhr von fuDDel@
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@magnificus: "Das sind alles unabhängige Vergehen, die auch einzeln betrachtet und geahndet werden."

Ganz so einfach ist das nicht. Klar ist, dass es schlimm ist wenn ein Spieler einen Schiri schlägt, aber der Spieler stand total unter Adrenalin und wurde von den zu früh auf den Platz rennenden Fans in eine für ihn ungewöhnliche Stresssituation gebracht. Da kann es schonmal vorkommen, dass jemand durchdreht.
Kommentar ansehen
20.05.2012 00:50 Uhr von AOC
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: Wer nicht verlieren kann und seine Wut an andere Teilnehmer des Events richtet, gehört gesperrt.... genau so wie dieser Hooligan Verein.
Kommentar ansehen
20.05.2012 12:48 Uhr von Gandalf_1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@xboxer360: Unabhängig von dem Spiel und wie man zu den einzelnen Vereinen stehen mag ist dein Kommentar einfach unter aller Sau. Den Osten Deutschlands als "Dunkeldeutschland" zu bezeichnen den die armen West-Vereine besuchen MÜSSEN klingt für mich schon beinahe rassistisch weswegen ich deinen Beitrag zu dem Thema gemeldet habe.
Kommentar ansehen
20.05.2012 16:43 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah mann: ich würde halt sagen im Zweifel für die Aufsteiger, oder? Kommt mal wieder n bisschen Leben in die Bude.
Kommentar ansehen
20.05.2012 18:43 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle Bild ? Komisch, in der Berliner Ausgabe der BILD zu dem Spiel las sich das alles etwas anders.

Das müssen wohl zwei verschiedene Spiele gewesen sein.

Das zur Glaubwürdigkeit der Quelle.

Aber wenn Campino da seinen Senf zugibt - der ist natürlich völlig neutral, nicht wahr ?



[ nachträglich editiert von EinBerliner ]
Kommentar ansehen
20.05.2012 18:49 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man stelle sich vor HERTHA hätte tatsächlich noch ein Tor geschossen.

Dann wären die Düsseldorfer Fans sicher schweigend nach Hause gegangen - und keiner hätte mehr das Spielfeld - bzw. das was davon noch übrig war - betreten.

Sollte es tatsächlich zu einer Neuansetzung kommen kann Düsseldorf ganz entspannt sein, da die halbe Berliner Mannschaft dann gesperrt sein wird.

Düsseldorf sehen wir dann nächstes Jahr wieder in der zweiten Liga.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?