19.05.12 14:25 Uhr
 210
 

"Gottloses" Verhalten: Lady Gaga-Konzerte auch auf den Philippinen kritisiert

Nachdem es im Zuge der Welt-Tournee von Lady Gaga bereits in Südkorea und Indonesien zu Protesten von religiösen Menschen gekommen ist, ist nun auch auf den Philippinen Protest gegen die Konzerte der Sängerin ausgebrochen.

Auf den Philippinen haben die Menschen nun gedroht: "Tritt sie zu nackt auf, gibt´s Ärger". So werden die Outfits der Sängerin geprüft und man wird sie während ihrer Konzerte am Montag und Dienstag überwachen und ihr Verhalten bewerten.

In Indonesien ist ein Konzert von Lady Gaga trotz 52.000 verkaufter Karten abgesagt worden. Die Geistlichen auf den Philippinen forderten nun einen Abbruch der Konzerte. Lady Gaga verhalte sich "gottlos".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Leute, Lady Gaga, Philippinen, Verhalten
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Super Bowl: Lady Gaga singt mit "This Land Is Your Land" politische Botschaft
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
New York: Lady Gaga demonstriert vor Trump-Tower gegen Wahlsieg von Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?