19.05.12 12:51 Uhr
 653
 

"Berlin - Tag & Nacht": Joe würde niemals für Geld Pornos drehen

Auch in der Wohngemeinschaft von "Berlin - Tag & Nacht" sind die Finanzen nicht immer die besten und so müssen auch die WG-Bewohner dafür arbeiten beziehungsweise sich etwas einfallen lassen, um an Geld zu kommen.

WG-Chaot Ole hat dabei immer die exotischsten Ideen, um an Geld zu kommen. So versuchte er sich schon als Spermaspender, Würstchenverkäufer und Medikamententester. Aktuell versucht er seine Schlagerkarriere mit Mickie Krauses Songschreiber Amaretto auf Vordermann zu bringen.

Alina hat geerbt und Joe hat einen Job in einer Werkstatt. Promiflash fragte die Beiden nun, was sie für Geld nie tun würden. Alina würde niemals für Geld töten und Joe würde nie Pornos drehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Geld, Arbeit, Fernsehen, Job, Mickie Krause
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2012 13:01 Uhr von Aweed