19.05.12 10:45 Uhr
 128
 

Nachfolger: Sportwagen Marussia B2 kommt nächstes Jahr (Update)

Der russische Sportwagen Marussia B1 bekommt nun ganz offiziell einen Nachfolger. Dieser hört auf den Namen B2 und soll schon nächstes Jahr zu den Händlern rollen.

Dieser kommt optisch deutlich aggressiver daher als das Vorgängermodell. Die Türen öffnen nach oben, hinter ihnen sitzen riesige Kühllufteinlässe. Die technische Basis bleibt jedoch die gleiche wie im B1.

Das bedeutet Sechszylinder-Turbo mit maximal 420 PS. Der Sprint von Null auf Tempo 100 soll in 3,8 Sekunden erledigt sein, Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h. Die Preise verriet der Autobauer noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Russland, Sportwagen, Nachfolger, Autobauer, Marussia
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?