18.05.12 23:21 Uhr
 101
 

Gewerkschaft IG Metall greift das Opel-Management scharf an

Nachdem nun bekannt wurde, dass die Produktion des Opel Astra aus Deutschland abgezogen wird, greift die Gewerkschaft IG Metall das Management von Opel scharf an.

So wirft man den Managern unter anderem Wortbruch und Unredlichkeit vor. Vor allem sei man verwundert, dass diese Entscheidung an den Arbeitnehmervertretern vorbei getroffen wurde. Eigentlich habe man Verträge geschlossen, die so etwas verhindern sollten, so ein Sprecher.

Nun verlangt die Gewerkschaft ein Gesamtkonzept, das für alle deutschen Opel-Standorte gelten solle.