18.05.12 21:30 Uhr
 8.444
 

Nutzer reichen 15-Milliarden-US-Dollar-Klage gegen Facebook ein

Am heutigen Freitag wurde die Facebook-Aktie erstmals an der Börse gehandelt (ShortNews berichtete).

Genau zu diesem Zeitpunkt reichten Nutzer des sozialen Netzwerkes eine Klage in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar gegen das Unternehmen ein.

Die User beschuldigten Facebook ihre Spuren im World Wide Web festgehalten zu haben und zwar auch, nachdem sie die Facebook-Seite zu gemacht hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Klage, Milliarden, Nutzer, US-Dollar
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen
Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 21:44 Uhr von Multiversal
 
+49 | -6
 
ANZEIGEN
haha die Demontage: beginnt.
Kommentar ansehen
18.05.2012 21:46 Uhr von Galerius
 
+15 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.05.2012 21:53 Uhr von Justus5
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
15 Mrd sind natürlich hoffnungslos überzogener Quatsch.

Aber der Grund der Klage ist berechtigt.
Datenschutz ist ein Fremdwort bei Facebook.
Jetzt werden sie´s lernen müssen.

http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
19.05.2012 00:19 Uhr von Bionicle06 <