18.05.12 18:50 Uhr
 300
 

Ärger für RWE: Energieriese wird von Oligarch verklagt

Dem Energieriesen RWE liegt derzeit eine Klage in Höhe von 675 Millionen Euro vor. Die Rustenburg Co Ltd reichte die Schadenersatzklage ein.

Rustenburg ist die Tochtergesellschaft des russischen Sintez-Konzerns und dieser hatte einen Milliardenkredit aufgenommen, um RWE beim Einstieg auf dem russischen Strommarkt 2008 zu helfen. Der russische Energieriese RAO UES stellte als Bedingung die Fusion von Sintez und RWE.

Erst dann würde der Konzern sieben Millionen Kunden an RWE verkaufen. RWE machte einen Rückzieher und dies zum Schaden für die Russen. Bereits vor vier Jahren verklagte Sintez RWE, weil diese ihre Zusage nicht einhielten.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Klage, Ärger, Konzern, RWE, Energieriese
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2012 05:57 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin kein Jurist. Aber nach meinen Überlegungen ist es doch nicht strafbar, einen Rückzieher von Verträgen zu machen, die nicht unterschrieben und deshalb nicht rechtskräftig sind. Sollte sich aber zwischen Vertragsentwurf und Ratifizierung der Verträge finanzielle, oder andere Vorteile verschafft haben, so sehe ich für sie schwarz.
Kommentar ansehen
25.05.2012 13:36 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iatruk: das mündlich Gesagte zählt auch, ist natürlich nur viel schwerer nachzuweisen
Kommentar ansehen
26.05.2012 05:42 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thugballer mir isst bewusst, dass mündliche Absprachen zwischen 2 gesschäftsmäßigen Menschen fültig ist, wenn es verhältnismäßig erscheint. Aber wenn es um Millarden geht, habe ich meine Zweifel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?