18.05.12 18:00 Uhr
 348
 

Köln: Mann von drei Männern überfallen, brutal verprügelt und ausgeraubt

Ein 23 Jahre alter Mann wurde am gestrigen späten Donnerstagabend an den Kölner Weihern das Opfer eines brutalen Überfalls.

Drei Männer schlugen ihn unvermittelt nieder und zerrten ihn in ein nahe gelegenes Waldstück. Dort kniete sich einer der drei auf das Opfer und schlug mit einer Krücke auf ihn ein.

Weiter wurde der Überfallene mit einem Messer bedroht und seiner Jacke und seines iPhones beraubt. Dann flüchteten die drei Täter. Eine Zeugin des Geschehens hatte die Polizei gerufen, die zwei der drei Räuber schnell fassen konnte. Die Identität des Dritten ist ebenfalls bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Köln, Gewalt, Täter, Raub
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 18:32 Uhr von thatstheway
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Nur gut das es hier nicht: um Fachkräfte geht,
sonst würden die Pappnasen gleich wieder losbashen;
ihr übliches bla,bla, blaaa , labber, labber
Aber ich bin mir sicher das waren Fachidioten = Pappnasen.
Kommentar ansehen
18.05.2012 18:50 Uhr von syndikatM
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
das opfer hatte wohl die falsche oder keine religion
Kommentar ansehen
19.05.2012 05:46 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo SM-Checker lasst doch mal die gemeldeten, oder von euch bemängelnden Beiträge länger offen. So ist nämlich der Beitrag von @politisch_inkorrekt für die Katz´.

Ich hoffe, dass man hier zu härteren Strafen greift, um diese Masse von Straftaten einzuschränken.
Kommentar ansehen
20.05.2012 00:53 Uhr von AOC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Willkommen in der Welt der Immigranten.
Kommentar ansehen
20.05.2012 03:20 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AOC was heißt denn diese Abkürzung? Vielleicht " Ars.....h ohne Charakter"? Nirgendwo verweist eine Bemerkung auf Nationalität oder Herkunft der Täter. Aber es gibt immer mehr saudumme Menschen, die dann Migranten dafür verantwortlich machen wollen. Was ihr betreibt, wird den Hass von Ausländern, Migranten immer noch mehr schüren. Und dann wundert ihr euch wenn sie aggressiv sind. Wann begreift ihr Primaten denn das Mal.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?