18.05.12 17:25 Uhr
 733
 

Fußball: Borussia Dortmund will Rafal Wolski, den polnischen Mario Götze

Der Deutsche Fußball-Meister und DFB-Pokal-Gewinner Borussia Dortmund ist stark an Rafal Wolski (19 Jahre) interessiert. Dies hat Michael Zorc, seines Zeichens BVB-Sportdirektor, gegenüber dem "kicker"-Sportmagazin zugegeben: "Er ist ein interessantes Talent, wir verfolgen seinen Weg", so Zorc.

Der 19 Jahre alte Pole gilt als Ausnahmetalent und wird mit dem BVB-Spieler Mario Götze gleichgesetzt. Die Ablösesumme soll laut polnischen Medien bei sechs Millionen Euro liegen.

Wolski spielt derzeit bei Legia Warschau, sein Vertrag läuft in zwei Jahren aus. In der letzten Spielzeit absolvierte er 32 Pflichtspielen und schoss dabei acht Tore.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Borussia Dortmund, Talent, Mario Götze, Michael Zorc
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2012 18:58 Uhr von maetz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: funktionierte doch bisher ganz gut
Kommentar ansehen
18.05.2012 19:52 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: polnischen FUssballer habens drauf ;) ..davon haben wir ja Einige in der Liga (gehabt) ^^
Kommentar ansehen
18.05.2012 19:52 Uhr von Allmightyrandom
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Dortmunder sorgen dafür, dass Polen endlich mal eine gute Nationalmannschaft bekommt ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?